Zurück zur Hauptseite ...   - www.sachsenfussball.de -   Zur Saisonübersicht ...


10.Super-Regio-Cup  -  Saison 2008/2009

 

zur Saison 2007/08   -   zur Saison 2009/10


Hallen-Turnier in Riesa am 21.12.2008

 

Teilnehmer - Vorrunde - Halbfinale - Spiel um Platz 3 - Finale - Im Spiegel der Presse


Teilnehmer:

 

Hallen-Pokal für die Vereine des NOFV aus der 3. und 4.Spielklasse (3.Liga und Regionalliga) - 6 Starter
 

Turnier - 6 Starter

 

Riesa, Erdgas-Arena, 21.12.2008

 

Regionalliga: Dynamo Dresden
              Vogtländischer FC Plauen
 
             Hallescher FC
              Sachsen Leipzig

              1.FC Magdeburg

              Chemnitzer FC


Vorrunde
 

Die Spiele der Gruppe A

 

Vogtländischer FC Plauen – Dynamo Dresden  2:3
Tore: 0:1 Pfeffer, 0:2 Schmidt, 1:2 Schröder, 2:2 Ulbricht, 2:3 Röttger

 

Vogtländischer FC Plauen – Hallescher FC  4:2
Tore: 1:0 Hoßmang, … ?

 

Dynamo Dresden - Hallescher FC  2:2
Tore: 0:1 ?, 0:2 David, 1:2 Pfeffer, 2:2 Truckenbrod

 

Die Spiele der Gruppe B

 

1.FC Magdeburg – Sachsen Leipzig  5:1
Tore: ?

 

1.FC Magdeburg Chemnitzer FC  2:2
Tore: ?

 

Sachsen Leipzig - Chemnitzer FC  2:3
Tore: ?

 

Die Abschlusstabelle der Gruppe A

 

1. Dynamo Dresden         2   1  1  0   5: 4     1    4

2. Vogtländ. FC Plauen    2   1  0  1   6: 5     1    3
3. Hallescher FC          2   0  1  1   4: 6    -2    1

Die Abschlusstabelle der Gruppe B

 

1. 1.FC Magdeburg         2   1  1  0   7: 3     4    4
2. Chemnitzer FC          2   1  1  0   5: 4     1    4

3. Sachsen Leipzig        2   0  0  2   3: 8    -5    0


Halbfinale
 

Dynamo Dresden - Chemnitzer FC  2:1

Tore: 1:0 Reinhardt, 1:1 Röttger, 2:1 Schmidt

1.FC Magdeburg - Vogtländischer FC Plauen  1:3

Tore: ?


Spiel um Platz 3
 

Chemnitzer FC - 1.FC Magdeburg  2:1

Tore: ?

:


Finale
 

Dynamo DresdenVogtländischer FC Plauen  5:3

Tore: … 1:3 ?, 2:3 Pfeffer, 3:3 Pfeffer, 4:3 Jungnickel, 5:3 Nikol

 


Bester Torwart des Turniers:

 

Sven Roggentin (Vogtländischer FC Plauen)

 

Bester Spieler des Turniers:

 

Martin Hoßmang (Vogtländischer FC Plauen)

 

Beste Torschützen des Turniers:

 

Maximilian Watzka (1.FC Magdeburg), 5 Tore

 


Im Spiegel der Presse

MDR-Online, 21.12.08: Dynamo holt Super Regio Cup

Die SG Dynamo Dresden hat zum ersten Mal den Super Regio Cup gewonnen. Das Kaiser-Team setzte sich im Finale 5:3 gegen Regionalligist Plauen durch.
Im Spiel um Platz drei behielt der Chemnitzer FC gegen Vorjahressieger Magdeburg mit 2:1 die Oberhand. Die Regionalliga-Vertretungen des Halleschen FC und vom FC Sachsen Leipzig waren bereits in der Vorrunde ausgeschieden. Bester Torschütze wurde Maximilian Watzka (Magdeburg) mit fünf Treffern. Als bester Spieler wurde Martin Hoßmang sowie als bester Torhüter Sven Roggentin (beide Plauen) geehrt.

Zuschauerschwund und Geldsorgen

Die hohen Zuschauerzahlen vergangener Jahre konnten bei der zehnten Auflage der "ostdeutschen Fußball-Meisterschaft in der Halle" nicht erreicht werden. Diesmal kamen nur 2.200 Fans, die meisten von ihnen aus dem nahen Dresden. Wegen fehlender Sponsoren bekamen die sechs Teilnehmer nur 3.500 Euro Antrittsprämie statt wie in der Vergangenheit 10.000 Euro. Lediglich das Preisgeld von insgesamt 3.000 Euro blieb gleich. "Dabei haben wir als Verband auf Einnahmen verzichtet. Wir wollen daran nicht verdienen. Es geht um Fußball", sagte NOFV-Präsident Hans-Georg Moldenhauer. Für das kommende Jahr soll nun versucht werden, Gelder vom DFB zu bekommen. Außerdem soll das Turnier an einem anderen Termin stattfinden. Alle Teams, die in Riesa spielten, hatten in den beiden Tagen zuvor noch Pflichtspiele zu absolvieren.


Zurück zur Hauptseite ...   -   Zur Saisonübersicht ...   -   Zum Seitenanfang ...