Zurück zur Hauptseite ...   - www.sachsenfussball.de -   Zur Saisonübersicht ...

Bezirksliga Chemnitz  -  Saison 2002/2003

zur Saison 2001/02   -   zur Saison 2003/04



Abschlußtabelle - Saisonzusammenfassung - Zusammensetzung der Bezirksliga

Spieltag   1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15

16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30



Abschlußtabelle
      Spiele   S   U   N   Tore     Tordiff.   Punkte    
1. Chemnitzer FC II (A) 30   16   10   4   63 : 27  + 36   58   Aufstieg in die Landesliga Sachsen
2. SV 1894 Vielau    30   16   8   6   64 : 38  + 26   56    
3. Bergstädtischer SC Freiberg   30   14   8   8   54 : 44  + 10   50    
4. Eiche Reichenbrand (A) 30   14   7   9   70 : 57  + 13   49    
5. Vogtländischer FC Plauen II   30   13   8   9   44 : 28  + 16   47    
6. Fortuna Furth/Glösa (N) 30   14   3   13   47 : 52  - 5   45    
7. Reichenbacher FC   30   12   8   10   41 : 38  + 3   44    
8. SV Olbernhau (N) 30   11   10   9   48 : 53  - 5   43    
9. TSV IFA Chemnitz   30   11   7   12   42 : 43  - 1   40    
10. Zschopauer FC   30   11   5   14   45 : 53  - 8   38    
11. Barkas Frankenberg    30   10   6   14   46 : 57  - 11   36    
12. FSV Krumhermersdorf   30   9   8   13   54 : 61  - 7   35    
13. VfL Reinsdorf (N) 30   9   7   14   49 : 62  - 13   34  
14. Blau-Weiß Chemnitz   30   7   10   13   49 : 60  - 11   31  
15. Germania Chemnitz    30   7   9   14   42 : 55  - 13   30   Abstieg in die Bezirksklasse
16. Krokusblüte Drebach   30   6   6   18   43 : 73  - 30   24   Abstieg in die Bezirksklasse

Saisonzusammenfassung
 
Zuschauer gesamt:     44 182   -    185   pro Spiel
Tore gesamt:             799   -   3,34   pro Spiel
 

Hinrunde 2002

Zuschauer gesamt:     22 420   -    188   pro Spiel
Tore gesamt:             418   -   3,51   pro Spiel
 

Bei den Zuschauerzahlen handelt es sich nicht um die offiziellen Angaben des BVFC, sondern um eigene Erhebungen anhand der Tages- und Fachpresse.

Rückrunde 2003

Zuschauer gesamt:     21 762   -    181   pro Spiel
Tore gesamt:             381   -   3,18   pro Spiel
 

Tabelle der Hinrunde 2002
      Spiele   S   U   N   Tore Tordiff.   Punkte
1. Chemnitzer FC II    15   8   5   2   33 : 16  + 17   29
2. SV 1874 Vielau    15   8   5   2   27 : 15  + 12   29
3. Eiche Reichenbrand    15   8   3   4   36 : 29  + 7   27
4. BSC Freiberg    15   8   3   4   30 : 23  + 7   27
5. VFC Plauen II    15   7   3   5   25 : 12  + 13   24
6. FSV Krumhermersdorf    15   7   2   6   33 : 30  + 3   23
7. Fortuna Furth/Glösa    15   7   2   6   25 : 27  - 2   23
8. VfL Reinsdorf    15   7   2   6   32 : 35  - 3   23
9. SV Olbernhau    15   6   3   6   26 : 29  - 3   21
10. Reichenbacher FC    15   6   2   7   20 : 23  - 3   20
11. IFA Chemnitz    15   5   3   7   17 : 20  - 3   18
12. Krokusblüte Drebach    15   5   2   8   28 : 33  - 5   17
13. Zschopauer FC    15   5   1   9   19 : 28  - 9   16
14. Blau-Weiß Chemnitz    15   3   6   6   30 : 34  - 4   15
15. Barkas Frankenberg    15   4   1   10   19 : 32  - 13   13
16. Germania Chemnitz    15   3   3   9   20 : 34  - 14   12
Tabelle der Rückrunde 2003
      Spiele   S   U   N   Tore Tordiff.   Punkte
1. Chemnitzer FC II    15   8   5   2   30 : 11  + 19   29
2. SV 1874 Vielau    15   8   3   4   37 : 23  + 14   27
3. Reichenbacher FC    15   6   6   3   21 : 15  + 6   24
4. BSC Freiberg    15   6   5   4   24 : 21  + 3   23
5. VFC Plauen II    15   6   5   4   19 : 16  + 3   23
6. Barkas Frankenberg    15   6   5   4   27 : 25  + 2   23
7. Eiche Reichenbrand    15   6   4   5   34 : 28  + 6   22
8. IFA Chemnitz    15   6   4   5   25 : 23  + 2   22
9. Zschopauer FC    15   6   4   5   26 : 25  + 1   22
10. SV Olbernhau    15   5   7   3   22 : 24  - 2   22
11. Fortuna Furth/Glösa    15   7   1   7   22 : 25  - 3   22
12. Germania Chemnitz    15   4   6   5   22 : 21  + 1   18
13. Blau-Weiß Chemnitz    15   4   4   7   19 : 26  - 7   16
14. FSV Krumhermersdorf    15   2   6   7   21 : 31  - 10   12
15. VfL Reinsdorf    15   2   5   8   17 : 27  - 10   11
16. Krokusblüte Drebach    15   1   4   10   15 : 40  - 25   7
Tabelle nach Heimspielen
      Spiele   S   U   N   Tore Tordiff.   Punkte
1. SV 1874 Vielau    15   11   3   1   38 : 11  + 27   36
2. Fortuna Furth/Glösa    15   10   1   4   29 : 21  + 8   31
3. Eiche Reichenbrand    15   9   2   4   42 : 30  + 12   29
4. Reichenbacher FC    15   8   4   3   24 : 17  + 7   28
5. Chemnitzer FC II    15   7   6   2   27 : 13  + 14   27
6. BSC Freiberg    15   8   3   4   32 : 19  + 13   27
7. Barkas Frankenberg    15   8   2   5   27 : 21  + 6   26
8. VFC Plauen II    15   6   6   3   22 : + 13   24
9. IFA Chemnitz    15   6   4   5   21 : 18  + 3   22
10. FSV Krumhermersdorf    15   6   4   5   32 : 32  + 0   22
11. Zschopauer FC    15   6   3   6   25 : 26  - 1   21
12. SV Olbernhau    15   5   5   5   24 : 29  - 5   20
13. Krokusblüte Drebach    15   5   3   7   27 : 28  - 1   18
14. VfL Reinsdorf    15   5   3   7   26 : 28  - 2   18
15. Germania Chemnitz    15   4   5   6   24 : 27  - 3   17
16. Blau-Weiß Chemnitz    15   3   6   6   22 : 30  - 8   15
Tabelle nach Auswärtsspielen
      Spiele   S   U   N   Tore Tordiff.   Punkte
1. Chemnitzer FC II    15   9   4   2   36 : 14  + 22   31
2. VFC Plauen II    15   7   2   6   22 : 19  + 3   23
3. SV Olbernhau    15   6   5   4   24 : 24  + 0   23
4. BSC Freiberg    15   6   5   4   22 : 25  - 3   23
5. Eiche Reichenbrand    15   5   5   5   28 : 27  + 1   20
6. SV 1874 Vielau    15   5   5   5   26 : 27  - 1   20
7. IFA Chemnitz    15   5   3   7   21 : 25  - 4   18
8. Zschopauer FC    15   5   2   8   20 : 27  - 7   17
9. Blau-Weiß Chemnitz    15   4   4   7   27 : 30  - 3   16
10. Reichenbacher FC    15   4   4   7   17 : 21  - 4   16
11. VfL Reinsdorf    15   4   4   7   23 : 34  - 11   16
12. Fortuna Furth/Glösa    15   4   2   9   18 : 31  - 13   14
13. FSV Krumhermersdorf    15   3   4   8   22 : 29  - 7   13
14. Germania Chemnitz    15   3   4   8   18 : 28  - 10   13
15. Barkas Frankenberg    15   2   4   9   19 : 36  - 17   10
16. Krokusblüte Drebach    15   1   3   11   16 : 45  - 29   6
Zuschauer-Tabelle nach Heimspielen
    Zuschauer
    insges. pro Spiel
1. SV Olbernhau 8 151 543
2. Barkas Frankenberg 3 800 253
3. Fortuna Furth/Glösa 3 250 217
4. VfL Reinsdorf  3 110 207
5. BSC Freiberg  2 930 195
6. IFA Chemnitz 2 760 184
7. Reichenbacher FC  2 760 184
8. Eiche Reichenbrand  2 580 172
9. SV 1874 Vielau 2 410 161
10. Krokusblüte Drebach  2 385 159
11. FSV Krumhermersdorf 2 365 158
12. Germania Chemnitz  2 180 145
13. Zschopauer FC  1 756 125
14. Blau-Weiß Chemnitz 1 405 94
15. VFC Plauen II 1 248 83
16. Chemnitzer FC II  1 092 73
Zuschauer-Tabelle nach Auswärtsspielen
    Zuschauer
    insges. pro Spiel
1. Chemnitzer FC II  3 730 249
2. SV Olbernhau 3 715 248
3. Barkas Frankenberg 3 093 206
4. Fortuna Furth/Glösa 2 887 192
5. FSV Krumhermersdorf 2 876 192
6. VfL Reinsdorf  2 798 187
7. SV 1874 Vielau 2 764 184
8. Germania Chemnitz  2 623 175
9. Zschopauer FC  2 608 174
10. Eiche Reichenbrand  2 606 174
11. BSC Freiberg  2 568 171
12. Krokusblüte Drebach  2 516 168
13. VFC Plauen II 2 275 163
14. Blau-Weiß Chemnitz 2 425 162
15. Reichenbacher FC  2 356 157
16. IFA Chemnitz 2 342 156
Die Spiele mit den meisten Zuschauern
(alle Spiele mit 500 und mehr Zuschauern)
Datum Spieltag Paarung Ergebnis Zuschauer
22.09.02 6 SV Olbernhau - Chemnitzer FC II  2 : 2 840
20.10.02 10 SV Olbernhau - FSV Krumhermersdorf 2 : 5 780
08.09.02 4 SV Olbernhau - VfL Reinsdorf  2 : 2 580
06.10.02 8 SV Olbernhau - VFC Plauen II 3 : 2 566
18.05.03 28 SV Olbernhau - Barkas Frankenberg 1 : 1 555
24.11.02 15 SV Olbernhau - Fortuna Furth/Glösa 1 : 2 549
25.08.02 2 SV Olbernhau - Krokusblüte Drebach  3 : 1 545
13.04.03 24 SV Olbernhau - IFA Chemnitz 0 : 4 520
18.08.02 1 VfL Reinsdorf  - SV 1874 Vielau 1 : 1 500
Die Spiele mit den wenigsten Zuschauern
(alle Spiele mit 50 und weniger Zuschauern)
Datum Spieltag Paarung Ergebnis Zuschauer
01.06.03 30 Chemnitzer FC II  - VFC Plauen II 0 : 1 24
03.10.02 3 Chemnitzer FC II  - SV 1874 Vielau 0 : 0 30
13.10.02 9 Chemnitzer FC II  - Krokusblüte Drebach  1 : 0 41
22.09.02 6 Blau-Weiß Chemnitz - VFC Plauen II 1 : 1 50
16.02.03 16 VFC Plauen II - Eiche Reichenbrand  2 : 2 50
Ergebnisstatistik
239 Spiele
(Ergebnis / Häufigkeit)

  Gesamt        Heim       Auswärts 
 0:0 - 12
 1:1 - 26
 2:2 - 18
 3:3 -  4
 1:0 - 23     1:0 - 12     0:1 - 11
 2:0 - 26     2:0 - 16     0:2 - 10
 3:0 - 15     3:0 -  9     0:3 -  6
 4:0 -  7     4:0 -  3     0:4 -  4
 5:0 -  4     5:0 -  4
 2:1 - 31     2:1 - 17     1:2 - 14
 3:1 - 20     3:1 - 13     1:3 -  7
 

 60 Unentschieden
106 Heimsiege
 73 Auswärtssiege

  Gesamt        Heim       Auswärts
 4:1 - 13     4:1 - 10     1:4 -  3
 5:1 -  6     5:1 -  4     1:5 -  2
 6:1 -  2     6:1 -  2
 3:2 - 14     3:2 - 10     2:3 -  4
 4:2 -  6     4:2 -  3     2:4 -  3
 5:2 -  5     5:2 -  2     2:5 -  3
 6:2 -  2                  2:6 -  2
 4:3 -  3     4:3 -  1     3:4 -  2
 5:3 -  1     5:3 -  1
 6:3 -  1                  3:6 -  1
 
 

Die torreichsten Spiele
(alle Spiele mit 7 und mehr Toren)
Datum Spieltag Paarung Ergebnis Tore
03.11.02 12 VfL Reinsdorf  - Eiche Reichenbrand  3 : 6 9
25.08.02 2 FSV Krumhermersdorf - Chemnitzer FC II  2 : 6 8
31.10.02 1 Zschopauer FC  - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 6 8
10.11.02 13 FSV Krumhermersdorf - Krokusblüte Drebach  5 : 3 8
27.04.03 25 Germania Chemnitz  - VfL Reinsdorf  6 : 1 7
25.05.03 29 SV 1874 Vielau - Krokusblüte Drebach  6 : 1 7
14.09.02 5 Eiche Reichenbrand  - Blau-Weiß Chemnitz 5 : 2 7
22.09.02 6 BSC Freiberg  - VfL Reinsdorf  5 : 2 7
20.10.02 10 SV Olbernhau - FSV Krumhermersdorf 2 : 5 7
10.11.02 13 Eiche Reichenbrand  - Germania Chemnitz  2 : 5 7
23.03.03 21 Eiche Reichenbrand  - Barkas Frankenberg 2 : 5 7
23.03.03 21 IFA Chemnitz - SV 1874 Vielau 3 : 4 7
06.04.03 23 FSV Krumhermersdorf - Blau-Weiß Chemnitz 4 : 3 7
01.06.03 30 Fortuna Furth/Glösa - SV Olbernhau 3 : 4 7
Die Tabellenführer

Krokusblüte Drebach         1 x
Chemnitzer FC II           21 x
Eiche Reichenbrand          1 x
BSC Freiberg                2 x
SV 1874 Vielau              5 x
 

Die besten Torschützen

Falko Benndorf (Blau-Weiß Chemnitz)      22 Tore
Mirko Wemme (SV 1874 Vielau)             20 Tore
Tobias Tippmann (SV Olbernhau)           19 Tore
 

Die höchsten Heimsiege
(alle Heimsiege mit 4 und mehr Toren Differenz)
Datum Spieltag Paarung Ergebnis Tordifferenz
27.04.03 25 Germania Chemnitz  - VfL Reinsdorf  6 : 1 5
25.05.03 29 SV 1874 Vielau - Krokusblüte Drebach  6 : 1 5
18.08.02 1 Krokusblüte Drebach  - Barkas Frankenberg 5 : 0 5
08.09.02 4 BSC Freiberg  - Krokusblüte Drebach  5 : 0 5
13.10.02 9 VFC Plauen II - Fortuna Furth/Glösa 5 : 0 5
11.05.03 27 IFA Chemnitz - Krokusblüte Drebach  5 : 0 5
08.09.02 4 Barkas Frankenberg - Germania Chemnitz  5 : 1 4
06.10.02 8 Zschopauer FC  - VfL Reinsdorf  5 : 1 4
23.03.03 21 Zschopauer FC  - Krokusblüte Drebach  5 : 1 4
04.05.03 26 Zschopauer FC  - Eiche Reichenbrand  5 : 1 4
17.11.02 14 Chemnitzer FC II  - Eiche Reichenbrand  4 : 0 4
08.12.02 17 Eiche Reichenbrand  - IFA Chemnitz 4 : 0 4
06.04.03 23 Chemnitzer FC II  - BSC Freiberg  4 : 0 4
Die höchsten Auswärtssiege
(alle Auswärtssiege mit 3 und mehr Toren Differenz)
Datum Spieltag Paarung Ergebnis Tordifferenz
25.08.02 2 FSV Krumhermersdorf - Chemnitzer FC II  2 : 6 4
31.10.02 1 Zschopauer FC  - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 6 4
01.09.02 3 Germania Chemnitz  - Blau-Weiß Chemnitz 1 : 5 4
15.03.03 20 Barkas Frankenberg - Chemnitzer FC II  1 : 5 4
25.08.02 2 IFA Chemnitz - Eiche Reichenbrand  0 : 4 4
17.11.02 14 Zschopauer FC  - FSV Krumhermersdorf 0 : 4 4
13.04.03 24 SV Olbernhau - IFA Chemnitz 0 : 4 4
04.05.03 26 Krokusblüte Drebach  - VFC Plauen II 0 : 4 4
Zuschauerübersicht von Spieltag zu Spieltag
(Durchschnittliche Zuschauerzahl der einzelnen Spieltage und durchschnittlicher Saisonbesuch bis zu den jeweiligen Spieltagen)

30. Spieltag   Zuschauer: 1 104 - 138 pro Spiel  
      Tore: 35 - 4,38 pro Spiel  
01.06.03 Reichenbacher FC  - Eiche Reichenbrand  1 : 1 ( 1 : 0 ) 150
01.06.03 BSC Freiberg  - Barkas Frankenberg 4 : 2 ( 1 : 1 ) 200
01.06.03 Krokusblüte Drebach  - Blau-Weiß Chemnitz 4 : 1 ( 0 : 0 ) 150
01.06.03 Zschopauer FC  - SV 1874 Vielau 3 : 2 ( 3 : 2 ) 85
01.06.03 VfL Reinsdorf  - FSV Krumhermersdorf 4 : 1 ( 0 : 1 ) 180
01.06.03 Germania Chemnitz  - IFA Chemnitz 2 : 2 ( 1 : 2 ) 130
01.06.03 Chemnitzer FC II  - VFC Plauen II 0 : 1 ( 0 : 0 ) 24
01.06.03 Fortuna Furth/Glösa - SV Olbernhau 3 : 4 ( 1 : 1 ) 185
      Zuschauer gesamt: 44 182 - 185 pro Spiel  
      Tore gesamt: 799 - 3,34 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          30   16   10    4  +  36    63-27       58
 2.( 2) SV 1874 Vielau            30   16    8    6  +  26    64-38       56
 3.( 4) BSC Freiberg              30   14    8    8  +  10    54-44       50
 4.( 3) Eiche Reichenbrand        30   14    7    9  +  13    70-57       49
 5.( 6) VFC Plauen II             30   13    8    9  +  16    44-28       47
 6.( 5) Fortuna Furth/Glösa       30   14    3   13  -   5    47-52       45
 7.( 7) Reichenbacher FC          30   12    8   10  +   3    41-38       44
 8.( 8) SV Olbernhau              30   11   10    9  -   5    48-53       43
 9.( 9) IFA Chemnitz              30   11    7   12  -   1    42-43       40
10.(12) Zschopauer FC             30   11    5   14  -   8    45-53       38
11.(10) Barkas Frankenberg        30   10    6   14  -  11    46-57       36
12.(11) FSV Krumhermersdorf       30    9    8   13  -   7    54-61       35
13.(14) VfL Reinsdorf             30    9    7   14  -  13    49-62       34
14.(13) Blau-Weiß Chemnitz        30    7   10   13  -  11    49-60       31
15.(15) Germania Chemnitz         30    7    9   14  -  13    42-55       30
16.(16) Krokusblüte Drebach       30    6    6   18  -  30    43-73       24
 
Presseschau
Freie Presse, 2.6.03: Zschopau verhilft Himmelblauen zum Titel
Trotz Niederlage schafft der CFC II die sofortige Rückkehr in die Landesliga
Chemnitz. Der SV Vielau vermochte am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga die sich ergebende Riesenchance zum Meistertitel nicht zu nutzen. Der Chemnitzer FC II verlor gegen die Reservisten des VFC Plauen mit 0:1 und wäre im Vielauer Siegesfall weg vom Fenster gewesen. Doch der SV Vielau unterlag in Zschopau mit 2:3, als Trost blieb der Vize, ein schöner Erfolg für die Rand-Zwickauer. Die Himmelblauen kehren nach nur einjähriger Abwesenheit wieder in die Landesliga zurück. 
Neben dem Titelkampf stand der Kampf um den Klassenerhalt im Zentrum des Interesses. Nur mit einem Sieg im Ortsderby gegen Ifa hätte Germania Chemnitz die drohende Gefahr abwenden. Das 2:2 reicht Germania dann nicht, wenn ein Absteiger aus der Landesliga kommt, und das ist sehr wahrscheinlich. Nach einem 0:1-Pausenrückstand brachte sich der VfL Reinsdorf mit dem 4:1-Erfolg gegen FSV Krumhermersdorf in Sicherheit. Mit einem blauen Auge kam Blau-Weiß Chemnitz nach der 1:4-Niederlage in Drebach davon. Mit einem 1:1 gegen Eiche Reichenbrand baute der Reichenbacher FC seine Rekordserie auf zwölf ungeschlagenen Spiele in Folge aus. 
Auch in der Bezirksklasse sind die Entscheidungen gefallen. In den Staffeln 1 und 2 müssen die Mannschaften auf den Plätzen 14 bis 16, in der Staffel 3 die Plätze 14 und 15 ab steigen. Die auf den 13. Platz eingekommenen Mannchaften bestreiten noch eine Relegationsrunde um dem Klassenerhalt.

29. Spieltag   Zuschauer: 1 833 - 229 pro Spiel  
      Tore: 27 - 3,38 pro Spiel  
25.05.03 Barkas Frankenberg - Fortuna Furth/Glösa 2 : 0 ( 1 : 0 ) 320
25.05.03 Eiche Reichenbrand  - Chemnitzer FC II  2 : 3 ( 1 : 1 ) 272
25.05.03 VFC Plauen II - Germania Chemnitz  2 : 0 ( 0 : 0 ) 70
25.05.03 IFA Chemnitz - VfL Reinsdorf  2 : 1 ( 1 : 0 ) 180
25.05.03 FSV Krumhermersdorf - Zschopauer FC  2 : 2 ( 1 : 1 ) 360
25.05.03 SV 1874 Vielau - Krokusblüte Drebach  6 : 1 ( 1 : 1 ) 120
25.05.03 Blau-Weiß Chemnitz - BSC Freiberg  2 : 2 ( 2 : 2 ) 80
25.05.03 SV Olbernhau - Reichenbacher FC  0 : 0 ( 0 : 0 ) 431
      Zuschauer gesamt: 43 078 - 186 pro Spiel  
      Tore gesamt: 764 - 3,31 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          29   16   10    3  +  37    63-26       58
 2.( 2) SV 1874 Vielau            29   16    8    5  +  27    62-35       56
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        29   14    6    9  +  13    69-56       48
 4.( 4) BSC Freiberg              29   13    8    8  +   8    50-42       47
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       29   14    3   12  -   4    44-48       45
 6.( 7) VFC Plauen II             29   12    8    9  +  15    43-28       44
 7.( 6) Reichenbacher FC          29   12    7   10  +   3    40-37       43
 8.( 8) SV Olbernhau              29   10   10    9  -   6    44-50       40
 9.( 9) IFA Chemnitz              29   11    6   12  -   1    40-41       39
10.(12) Barkas Frankenberg        29   10    6   13  -   9    44-53       36
11.(10) FSV Krumhermersdorf       29    9    8   12  -   4    53-57       35
12.(11) Zschopauer FC             29   10    5   14  -   9    42-51       35
13.(14) Blau-Weiß Chemnitz        29    7   10   12  -  8    48-56       31
14.(13) VfL Reinsdorf             29    8    7   14  -  16    45-61       31
15.(15) Germania Chemnitz         29    7    8   14  -  13    40-53       29
16.(16) Krokusblüte Drebach       29    5    6   18  -  33    39-72       21
 
Presseschau
Freie Presse, 26.5.03: Himmelblaue verteidigen Spitzenposition
Abstiegsentscheidung erst am letzten Spieltag - Vielauer Wemme mit drei Toren
Chemnitz. Spitzenreiter Chemnitzer FC II kam am vorletzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga im Derby bei Eiche Reichenbrand zu einem knappen 3:2-Erfolg. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft des VFC Plauen könnten die Himmelblauen am kommenden Sonntag die sofortige Rückkehr in die Landesliga perfekt machen. 
Schlusslicht Krokusblüte Drebach ging in Vielau in Führung und dann unter. Der Gastgeber schraubte das Ergebnis auf 6:1. „Hauptschuldiger“ an der Torflut war der künftige Zwickauer Mirko Wemme, der drei Treffer erzielte und damit auch noch einen Sprung in der Torjägerliste auf den zweiten Rang schaffte, treffergleich mit Roy Weißgerber (Krumhermersdorf) und Tobias Tippmann Olbernhau/alle 17 Tore). Die Torjägerkanone kann wohl schon zur Beschriftung zum Graveur geschafft werden: Falko Benndorf (Blau-Weiß Chemnitz/22 Tore). Im Kampf um den Klassenerhalt bleibt nur noch die Frage offen wer Drebach in die Bezirksklasse begleitet. In Gefahr sind weiterhin Germania Chemnitz und Blau-Weiß Chemnitz sowie der Aufsteiger VfL Reinsdorf. 
Am vorletzten Spieltag wurde auch der dritte Aufsteiger ermittelt: Wacker Plauen als Sieger der Bezirksklasse Staffel 1.

28. Spieltag   Zuschauer: 1 469 - 184 pro Spiel  
      Tore: 25 - 3,13 pro Spiel  
18.05.03 Germania Chemnitz  - Eiche Reichenbrand  1 : 1 ( 1 : 1 ) 200
18.05.03 SV Olbernhau - Barkas Frankenberg 1 : 1 ( 0 : 0 ) 555
18.05.03 Fortuna Furth/Glösa - Blau-Weiß Chemnitz 3 : 2 ( 2 : 0 ) 180
18.05.03 BSC Freiberg  - SV 1874 Vielau 3 : 1 ( 1 : 0 ) 100
18.05.03 Krokusblüte Drebach  - FSV Krumhermersdorf 1 : 1 ( 1 : 0 ) 155
18.05.03 Zschopauer FC  - IFA Chemnitz 2 : 1 ( 0 : 1 ) 85
18.05.03 VfL Reinsdorf  - VFC Plauen II 3 : 0 ( 1 : 0 ) 130
18.05.03 Chemnitzer FC II  - Reichenbacher FC  2 : 2 ( 2 : 1 ) 64
      Zuschauer gesamt: 41 245 - 185 pro Spiel  
      Tore gesamt: 737 - 3,3 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          28   15   10    3  +  36    60-24       55
 2.( 2) SV 1874 Vielau            28   15    8    5  +  22    56-34       53
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        28   14    6    8  +  14    67-53       48
 4.( 4) BSC Freiberg              28   13    7    8  +   8    48-40       46
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       28   14    3   11  -   2    44-46       45
 6.( 7) Reichenbacher FC          28   12    6   10  +   3    40-37       42
 7.( 6) VFC Plauen II             28   11    8    9  +  13    41-28       41
 8.( 8) SV Olbernhau              28   10    9    9  -   6    44-50       39
 9.( 9) IFA Chemnitz              28   10    6   12  -   2    38-40       36
10.(10) FSV Krumhermersdorf       28    9    7   12  -   4    51-55       34
11.(12) Zschopauer FC             28   10    4   14  -   9    40-49       34
12.(11) Barkas Frankenberg        28    9    6   13  -  11    42-53       33
13.(15) VfL Reinsdorf             28    8    7   13  -  15    44-59       31
14.(13) Blau-Weiß Chemnitz        28    7    9   12  -   8    46-54       30
15.(14) Germania Chemnitz         28    7    8   13  -  11    40-51       29
16.(16) Krokusblüte Drebach       28    5    6   17  -  28    38-66       21
27. Spieltag   Zuschauer: 1 156 - 145 pro Spiel  
      Tore: 25 - 3,13 pro Spiel  
11.05.03 SV 1874 Vielau - Fortuna Furth/Glösa 4 : 1 ( 3 : 0 ) 160
11.05.03 Reichenbacher FC  - Barkas Frankenberg 3 : 0 ( 0 : 0 ) 220
11.05.03 Chemnitzer FC II  - Germania Chemnitz  0 : 0 ( 0 : 0 ) 122
11.05.03 Eiche Reichenbrand  - VfL Reinsdorf  2 : 1 ( 1 : 1 ) 104
11.05.03 Zschopauer FC  - VFC Plauen II 2 : 0 ( 1 : 0 ) 120
11.05.03 IFA Chemnitz - Krokusblüte Drebach  5 : 0 ( 3 : 0 ) 130
11.05.03 FSV Krumhermersdorf - BSC Freiberg  3 : 0 ( 1 : 0 ) 150
11.05.03 Blau-Weiß Chemnitz - SV Olbernhau 2 : 2 ( 2 : 1 ) 150
      Zuschauer gesamt: 39 776 - 185 pro Spiel  
      Tore gesamt: 712 - 3,31 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          27   15    9    3  +  36    58-22       54
 2.( 2) SV 1874 Vielau            27   15    8    4  +  24    55-31       53
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        27   14    5    8  +  14    66-52       47
 4.( 4) BSC Freiberg              27   12    7    8  +   6    45-39       43
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       27   13    3   11  -   3    41-44       42
 6.( 6) VFC Plauen II             27   11    8    8  +  16    41-25       41
 7.( 7) Reichenbacher FC          27   12    5   10  +   3    38-35       41
 8.( 8) SV Olbernhau              27   10    8    9  -   6    43-49       38
 9.( 9) IFA Chemnitz              27   10    6   11  -   1    37-38       36
10.(11) FSV Krumhermersdorf       27    9    6   12  -   4    50-54       33
11.(10) Barkas Frankenberg        27    9    5   13  -  11    41-52       32
12.(13) Zschopauer FC             27    9    4   14  -  10    38-48       31
13.(12) Blau-Weiß Chemnitz        27    7    9   11  -   7    44-51       30
14.(15) Germania Chemnitz         27    7    7   13  -  11    39-50       28
15.(14) VfL Reinsdorf             27    7    7   13  -  18    41-59       28
16.(16) Krokusblüte Drebach       27    5    5   17  -  28    37-65       20
 
Presseschau
Freie Presse, 12.5.03: Ergebnisse: Fußball-Bezirksliga
Mit dem 4:1-Erfolg gegen Fortuna Furth/Glösa rückte der SV Vielau wieder bis auf einen Zähler an die führende II. Mannschaft des Chemnitzer FC heran. Die Himmelblauen enttäuschten beim torlosen Remis im Ortsderby gegen den vorherigen Vorletzten Germania auf der ganzen Linie. Im Spiel 1 nach Trainer Steffen Hartkopf gewann der Reichenbacher FC, drittbeste Elf der Rückrunde, unter Neu-Coach Bernd Richter mit 3:0 gegen Frankenberg. Mit zwei Toren baute Falko Benndorf (Blau-Weiß Chemnitz) mit nunmehr 22 Treffern seine Führung in der Torschützenliste aus.

26. Spieltag   Zuschauer: 1 594 - 199 pro Spiel  
      Tore: 29 - 3,63 pro Spiel  
04.05.03 Eiche Reichenbrand  - Zschopauer FC  5 : 1 ( 2 : 1 ) 105
04.05.03 VfL Reinsdorf  - Chemnitzer FC II  0 : 3 ( 0 : 0 ) 250
04.05.03 Barkas Frankenberg - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 0 ( 1 : 0 ) 280
04.05.03 SV Olbernhau - SV 1874 Vielau 3 : 1 ( 1 : 0 ) 439
04.05.03 Fortuna Furth/Glösa - FSV Krumhermersdorf 4 : 1 ( 3 : 1 ) 150
04.05.03 BSC Freiberg  - IFA Chemnitz 0 : 2 ( 0 : 2 ) 120
04.05.03 Krokusblüte Drebach  - VFC Plauen II 0 : 4 ( 0 : 3 ) 100
04.05.03 Germania Chemnitz  - Reichenbacher FC  1 : 2 ( 1 : 1 ) 150
      Zuschauer gesamt: 38 620 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 687 - 3,32 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          26   15    8    3  +  36    58-22       53
 2.( 2) SV 1874 Vielau            26   14    8    4  +  21    51-30       50
 3.( 4) Eiche Reichenbrand        26   13    5    8  +  13    64-51       44
 4.( 3) BSC Freiberg              26   12    7    7  +   9    45-36       43
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       26   13    3   10      0    40-40       42
 6.( 6) VFC Plauen II             26   10    8    8  +  14    39-25       38
 7.( 7) Reichenbacher FC          26   11    5   10      0    35-35       38
 8.( 8) SV Olbernhau              26   10    7    9  -   6    41-47       37
 9.(11) IFA Chemnitz              26    9    6   11  -   6    32-38       33
10.(13) Barkas Frankenberg        26    9    5   12  -   8    41-49       32
11.( 9) Zschopauer FC             26    9    4   13  -   8    38-46       31
12.(10) FSV Krumhermersdorf       26    8    6   12  -   7    47-54       30
13.(12) Blau-Weiß Chemnitz        26    7    8   11  -   7    42-49       29
14.(14) VfL Reinsdorf             26    7    7   12  -  17    40-57       28
15.(15) Germania Chemnitz         26    7    6   13  -  11    39-50       27
16.(16) Krokusblüte Drebach       26    5    5   16  -  23    37-60       20
 
Presseschau
Freie Presse, 5.5.03: Olbernhau mit Schrittmacherdiensten für Himmelblaue
Further Jens Zimniok mit drei Treffern - Reichenbacher FC setzt bei Germania Chemnitz Erfolgsserie fort
Chemnitz. In der Fußball-Bezirksliga ist der CFC II nach dem 3:0-Erfolg in Reinsdorf wieder alleiniger Spitzenreiter. Möglich machte das der SV.Olbernhau der den SV Vielau mit 3:1 bezwang. Jens Zimniok war mit seinen drei Treffern für Fortuna Furth/Glösa beim 4:1-Erfolg gegen Krumhermersdorf Schütze des Tages. Der Reichenbacher FC blieb mit 2:1 bei Germania Chemnitz erfolgreich und damit im siebenten Spiel in Folge ungeschlagen. Ifa Chemnitz schaffte mit dem 2:0 beim BSC. Freiberg den Sprung ins Mittelfeld. Für Drebach gehen nach der neuerlichen Niederlagen gegen den VFC.Plauen II allmählich die Lichter aus. Es wird ganz schwer in den restlichen vier Spielen noch die Kurve zu bekommen. Reichenbrand steigerte sich nach zuletzt schwächeren Leistungen deutlich und schickte den Zschopauer FC mit 5:1 nach Hause. Der FC Lößnitz steht als souveräner Staffelsieger der Bezirksklasse vorzeitig als Aufsteiger zur Bezirksliga fest.

01.05.03 Zschopauer FC - Fortuna Furth/Glösa  -  Nachholespiel vom 19.Spieltag
01.05.03 Germania Chemnitz - Barkas Frankenberg  -  Nachholespiel vom 19.Spieltag
01.05.03 Chemnitzer FC II - Blau-Weiß Chemnitz  -  Nachholespiel vom 19.Spieltag
01.05.03 Eiche Reichenbrand - SV 1874 Vielau  -  Nachholespiel vom 19.Spieltag
01.05.03 Reichenbacher FC - IFA Chemnitz  -  Nachholespiel vom 19.Spieltag
25. Spieltag   Zuschauer: 1 298 - 162 pro Spiel  
      Tore: 30 - 3,75 pro Spiel  
27.04.03 IFA Chemnitz - Fortuna Furth/Glösa 1 : 0 ( 0 : 0 ) 200
27.04.03 SV 1874 Vielau - Barkas Frankenberg 3 : 1 ( 1 : 1 ) 180
27.04.03 Reichenbacher FC  - Blau-Weiß Chemnitz 1 : 1 ( 0 : 0 ) 220
27.04.03 Germania Chemnitz  - VfL Reinsdorf  6 : 1 ( 2 : 0 ) 160
27.04.03 Chemnitzer FC II  - Zschopauer FC  3 : 1 ( 3 : 0 ) 73
27.04.03 Eiche Reichenbrand  - Krokusblüte Drebach  3 : 3 ( 2 : 1 ) 145
27.04.03 VFC Plauen II - BSC Freiberg  0 : 0 ( 0 : 0 ) 70
27.04.03 FSV Krumhermersdorf - SV Olbernhau 3 : 3 ( 3 : 3 ) 250
      Zuschauer gesamt: 37 026 - 186 pro Spiel  
      Tore gesamt: 658 - 3,31 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          25   14    8    3  +  33    55-22       50
 2.( 2) SV 1874 Vielau            25   14    8    3  +  23    50-27       50
 3.( 3) BSC Freiberg              25   12    7    6  +  11    45-34       43
 4.( 4) Eiche Reichenbrand        25   12    5    8  +   9    59-50       41
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       25   12    3   10  -   3    36-39       39
 6.( 6) VFC Plauen II             25    9    8    8  +  10    35-25       35
 7.( 7) Reichenbacher FC          25   10    5   10  -   1    33-34       35
 8.( 8) SV Olbernhau              25    9    7    9  -   8    38-46       34
 9.( 9) Zschopauer FC             25    9    4   12  -   4    37-41       31
10.(10) FSV Krumhermersdorf       25    8    6   11  -   4    46-50       30
11.(14) IFA Chemnitz              25    8    6   11  -   8    30-38       30
12.(12) Blau-Weiß Chemnitz        25    7    8   10  -   5    42-47       29
13.(11) Barkas Frankenberg        25    8    5   12  -  10    39-49       29
14.(13) VfL Reinsdorf             25    7    7   11  -  14    40-54       28
15.(15) Germania Chemnitz         25    7    6   12  -  10    38-48       27
16.(16) Krokusblüte Drebach       25    5    5   15  -  19    37-56       20
 
Presseschau
Freie Presse, 28.4.03: Auswärtssieg: Zweikampf an der Spitze geht weiter
Chemnitzer Marcel Windsberger und Andreas Biermann Männer des Tages
Chemnitz. Die beiden Spitzenteams Chemnitzer FC II und SV Vielau setzten sichmit ihren Siegen sich von den etwas schwächelnden Verfolgern ab. Der BSC Freiberg schaffte bei der II. Mannschaft des VFC Plauen nur ein torloses Remis.
Die Überraschung des Tages: Eiche Reichenbrand gab im Heimspiel gegen Schlusslicht Krokusblüte Drebach beim 3:3 völlig überraschend zwei wichtige Zähler ab. Der SV Olbernhau sah in Krumhermersdorf mit einer 3:0-Führung wie der sichere Sieger aus, doch binnen weniger Minuten schafften die Erzgebirger noch das 3:3. In einer ziemlichen Krise scheint der VfL Reinsdorf zu stecken, der Vorletzte, Germania Chemnitz, schoss mit dem klaren 6:1-Erfolg die Rand-Zwickauer in bedrohliche Nähe der Abstiegsregion. Aus dieser konnte sich Ifa Chemnitz mit dem Derbysieg gegen Fortuna Furth esrt einmal etwas befreien. Dabei war der Strumlauf von Marcel Winsberger mit vier Treffern nicht zu stoppen. Nur einen Treffer weniger, dafür einen Hattrick, erzielte Andreas Biermann für Spitzenreiter CFC II.

19.04.03 Barkas Frankenberg - VfL Reinsdorf  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
19.04.03 SV Olbernhau - Zschopauer FC  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
19.04.03 IFA Chemnitz - VFC Plauen II  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
17.04.03 Fortuna Furth/Glösa - Krokusblüte Drebach  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
17.04.03 FSV Krumhermersdorf - Eiche Reichenbrand  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
17.04.03 SV 1874 Vielau - Chemnitzer FC II  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
17.04.03 Blau-Weiß Chemnitz - Germania Chemnitz  -  Nachholespiel vom 18.Spieltag
24. Spieltag   Zuschauer: 1 810 - 226 pro Spiel  
      Tore: 28 - 3,5 pro Spiel  
13.04.03 BSC Freiberg  - Eiche Reichenbrand  3 : 1 ( 1 : 0 ) 180
13.04.03 Krokusblüte Drebach  - Chemnitzer FC II  0 : 3 ( 0 : 0 ) 180
13.04.03 Zschopauer FC  - Germania Chemnitz  2 : 2 ( 1 : 1 ) 130
13.04.03 Blau-Weiß Chemnitz - SV 1874 Vielau 0 : 3 ( 0 : 2 ) 70
13.04.03 Barkas Frankenberg - FSV Krumhermersdorf 4 : 2 ( 1 : 2 ) 310
13.04.03 SV Olbernhau - IFA Chemnitz 0 : 4 ( 0 : 2 ) 520
13.04.03 Fortuna Furth/Glösa - VFC Plauen II 0 : 2 ( 0 : 1 ) 220
13.04.03 VfL Reinsdorf  - Reichenbacher FC  0 : 2 ( 0 : 0 ) 200
      Zuschauer gesamt: 35 728 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 628 - 3,29 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          24   13    8    3  +  31    52-21       47
 2.( 2) SV 1874 Vielau            24   13    8    3  +  21    47-26       47
 3.( 4) BSC Freiberg              24   12    6    6  +  11    45-34       42
 4.( 3) Eiche Reichenbrand        24   12    4    8  +   9    56-47       40
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       24   12    3    9  -   2    36-38       39
 6.( 7) VFC Plauen II             24    9    7    8  +  10    35-25       34
 7.( 8) Reichenbacher FC          24   10    4   10  -   1    32-33       34
 8.( 6) SV Olbernhau              24    9    6    9  -   8    35-43       33
 9.( 9) Zschopauer FC             24    9    4   11  -   2    36-38       31
10.(10) FSV Krumhermersdorf       24    8    5   11  -   4    43-47       29
11.(13) Barkas Frankenberg        24    8    5   11  -   8    38-46       29
12.(11) Blau-Weiß Chemnitz        24    7    7   10  -   5    41-46       28
13.(12) VfL Reinsdorf             24    7    7   10  -   9    39-48       28
14.(14) IFA Chemnitz              24    7    6   11  -   9    29-38       27
15.(15) Germania Chemnitz         24    6    6   12  -  15    32-47       24
16.(16) Krokusblüte Drebach       24    5    4   15  -  19    34-53       19
 
Presseschau
Freie Presse, 14.4.03: Auswärtssieg: Der RFC berauscht weiter
Reichenbach gewinnt in Reinsdorf 2:0, und Coach Hartkopf verteilt Bestnoten
Reichenbach. „Wir stehen hinten gut, und vorne steht Rausch.“ Vielmehr ist eigentlich dem Kommentar von Coach Steffen Hartkopf nach dem überzeugenden Auftritt des RFC beim 2:0-Sieg in Reinsdorf nicht zu sagen. Doch erwähnt werden sollte dennoch, dass sich die Jungs vom Wasserturm seit Wochen in bestechender Form präsentieren.
Und das auch, nachdem Kirchner in Reinsberg in der 33. Minute nach einem Kopfball der besonderen Art ausgewechselt werden musste. Denn nach diesem Knaller sah er Sterne - Verdacht auf Gehirnerschütterung. Hartkopf stellte daraufhin in der Abwehr um, und an seinem 34. Geburtstag rückte Sinisa Lazic auf die Liberoposition. „Und mit seiner Leistung hat er sich wirklich ein schönes Geburtstagsgeschenk gemacht“, sagte der Coach und lobte im selben Atemzug auch die Leistung seiner Abwehrrecken Pampel und Menzel. „Ein Extralob verdient sich Torsten Bräutigam, der seit Wochen im zentralen Mittelfeld klasse spielt.“
Mit dem Selbstvertrauen von zuletzt vier Siegen und einem Remis ließ der RFC auch in Reinsdorf nichts anbrennen und dominierte die erste Halbzeit. Bräutigam und Pehlke hätten die Vogtländer schon zu diesem Zeitpunkt in Führung bringen können. Nach der Pause hätte es allerdings fast einen Rückstand gegeben, doch During war auf dem Posten. Und dann war da ja noch Matthias Rausch, der nach zwei vergebenen Chancen einen Flugball von Lazic verwertete und 120 Sekunden später nach Diagonalpass von Menzel alles klar machte. Steffen Hartkopf: „Nach dieser Leistung haben wir uns im Spiel gegen Chemnitz nach Ostern doch eine Extra-Kulisse verdient. Oder?“

23. Spieltag   Zuschauer: 1 050 - 131 pro Spiel  
      Tore: 30 - 3,75 pro Spiel  
06.04.03 Eiche Reichenbrand  - Fortuna Furth/Glösa 3 : 1 ( 1 : 0 ) 175
06.04.03 IFA Chemnitz - Barkas Frankenberg 0 : 3 ( 0 : 1 ) 260
06.04.03 FSV Krumhermersdorf - Blau-Weiß Chemnitz 4 : 3 ( 0 : 1 ) 100
06.04.03 Reichenbacher FC  - SV 1874 Vielau 2 : 2 ( 2 : 2 ) 150
06.04.03 VfL Reinsdorf - Zschopauer FC  1 : 2 ( 1 : 1 ) 130
06.04.03 Germania Chemnitz  - Krokusblüte Drebach  2 : 1 ( 0 : 0 ) 100
06.04.03 Chemnitzer FC II  - BSC Freiberg  4 : 0 ( 1 : 0 ) 65
06.04.03 VFC Plauen II - SV Olbernhau 1 : 1 ( 0 : 1 ) 70
      Zuschauer gesamt: 33 918 - 185 pro Spiel  
      Tore gesamt: 600 - 3,28 pro Spiel  

 1.( 2) Chemnitzer FC II          23   12    8    3  +  28    49-21       44
 2.( 1) SV 1874 Vielau            23   12    8    3  +  18    44-26       44
 3.( 5) Eiche Reichenbrand        23   12    4    7  +  11    55-44       40
 4.( 3) BSC Freiberg              23   11    6    6  +   9    42-33       39
 5.( 4) Fortuna Furth/Glösa       23   12    3    8      0    36-36       39
 6.( 6) SV Olbernhau              23    9    6    8  -   4    35-39       33
 7.( 7) VFC Plauen II             23    8    7    8  +   8    33-25       31
 8.( 8) Reichenbacher FC          23    9    4   10  -   3    30-33       31
 9.(11) Zschopauer FC             23    9    3   11  -   2    34-36       30
10.(12) FSV Krumhermersdorf       23    8    5   10  -   2    41-43       29
11.( 9) Blau-Weiß Chemnitz        23    7    7    9  -   2    41-43       28
12.(10) VfL Reinsdorf             23    7    7    9  -   7    39-46       28
13.(14) Barkas Frankenberg        23    7    5   11  -  10    34-44       26
14.(13) IFA Chemnitz              23    6    6   11  -  13    25-38       24
15.(15) Germania Chemnitz         23    6    5   12  -  15    30-45       23
16.(16) Krokusblüte Drebach       23    5    4   14  -  16    34-50       19
 
Presseschau
Freie Presse, 7.4.03: Barkas ist Elf der Stunde
Klarer Sieg von CFC II im Spitzenspiel
Chemnitz. In der Fußball-Bezirksliga verteidigte SV Vielau am 23. Spieltag mit einem 2:2 beim Reichenbacher FC die Führung in der durch Spielausfälle etwas verzerrten Tabelle. Mit einem überraschend klaren 4:0-Erfolg gegen den BSC Freiberg überflügelte die II. Mannschaft der Himmelblauen die Bergstädter und stieß auf Rang zwei vor. Die Mannschaft der Stunde ist die vor der Winterpause schon fast abgeschlagene Elf von Barkas Frankenberg, die in den letzten drei siegreichen Spielen eine Trefferquote von 11:4 erzielte und damit Anschluss an das untere Mittelfeld gefunden hat. Diesmal gewann Barkas mit 3:0 bei Ifa Chemnitz, das in den letzten drei sieglosen Begegnungen zehn Gegentreffer einstecken musste und damit mitten im Abstiegsstrudel steckt. 
Im Kampf um den Klassenerhalt gab es zwischen den beiden Tabellenletzten Germania Chemnitz und Drebach einen 2:1-Erfolg der Gastgeber. Als Doppeltorschützen zeichneten sich diesmal Falko Benndorf (BW Chemnitz), Matthias Rausch (Reichenbacher FC), Mirko Rebentrost (Krumhermersdorf) und Danilo Hänel (CFC II) aus.

22. Spieltag   Zuschauer: 1 772 - 222 pro Spiel  
      Tore: 27 - 3,38 pro Spiel  
30.03.03 SV Olbernhau - Eiche Reichenbrand  3 : 2 ( 1 : 1 ) 481
30.03.03 Fortuna Furth/Glösa - Chemnitzer FC II 2 : 1 ( 0 : 1 ) 320
30.03.03 BSC Freiberg  - Germania Chemnitz  4 : 1 ( 1 : 1 ) 180
30.03.03 Krokusblüte Drebach  - VfL Reinsdorf  1 : 1 ( 1 : 0 ) 170
30.03.03 SV 1874 Vielau - FSV Krumhermersdorf 1 : 1 ( 1 : 1 ) 180
30.03.03 Blau-Weiß Chemnitz - IFA Chemnitz 3 : 0 ( 2 : 0 ) 90
30.03.03 Barkas Frankenberg - VFC Plauen II 3 : 2 ( 1 : 2 ) 250
30.03.03 Zschopauer FC  - Reichenbacher FC  0 : 2 ( 0 : 1 ) 101
      Zuschauer gesamt: 32 868 - 188 pro Spiel  
      Tore gesamt: 570 - 3,26 pro Spiel  

 1.( 1) SV 1874 Vielau            22   12    7    3  +  18    42-24       43
 2.( 2) Chemnitzer FC II          22   11    8    3  +  24    45-21       41
 3.( 4) BSC Freiberg              22   11    6    5  +  13    42-29       39
 4.( 5) Fortuna Furth/Glösa       22   12    3    7  +   2    35-33       39
 5.( 3) Eiche Reichenbrand        22   11    4    7  +   9    52-43       37
 6.( 7) SV Olbernhau              22    9    5    8  -   4    34-38       32
 7.( 6) VFC Plauen II             22    8    6    8  +   8    32-24       30
 8.( 9) Reichenbacher FC          22    9    3   10  -   3    28-31       30
 9.(12) Blau-Weiß Chemnitz        22    7    7    8  -   1    38-39       28
10.(10) VfL Reinsdorf             22    7    7    8  -   6    38-44       28
11.( 8) Zschopauer FC             22    8    3   11  -   3    32-35       27
12.(11) FSV Krumhermersdorf       22    7    5   10  -   3    37-40       26
13.(13) IFA Chemnitz              22    6    6   10  -  10    25-35       24
14.(15) Barkas Frankenberg        22    6    5   11  -  13    31-44       23
15.(14) Germania Chemnitz         22    5    5   12  -  16    28-44       20
16.(16) Krokusblüte Drebach       22    5    4   13  -  15    33-48       19
 
Presseschau
Freie Presse, 31.3.03: Rabenschwarzer Tag für die Gastmannschaften
Drebach übergibt Schlusslicht an Germania - Siege für Blau-Weiß und Fortuna Furth in Chemnitzer Stadtderbys
Chemnitz. Auch an diesem 22. Spieltag der Fußball-Bezirksliga feierte die Unbeständigkeit wieder Triumphe. Spitzenreiter SV Vielau verteidigte zwar die Führung, kam aber gegen FSV Krumhermersdorf über ein 1:1 nicht hinaus. Verfolger Chemnitzer FC II unterlag im Stadtderby Fortuna Furth mit 1:2. 
Fortuna-Trainer Silvio Meyer kannte ja die Himmelblauen aus seiner früheren Tätigkeit genau. Aus der erweiterten Spitzengruppe kam nur Freiberg zum sicheren Erfolg. Reichenbrand und VFC Plauen II haben mit ihren Niederlagen erst einmal den Anschluss verloren. Frankenberg mit Doppeltorschütze Danilo Dummer gelang gegen den VFC II nach 0:2-Rückstand der Siegestreffer in der 90. Minute. Die Ehre der Gastmannschaften rettete der Reichenbacher FC, der mit dem verdienten 2:0-Erfolg in Zschopau als einziges Team auswärts gewinnen konnte. 
Mit diesem Erfolg dürften die Vogtländer auf der sicheren Seite sein. 
In der Liste der Torjäger konnte sich Falko Benndorf (BW Chemnitz) mit seinen zwei Treffern (jetzt 17) von seinen Verfolgern Tilo Kiontke (Freiberg/ 13) und Tobias Tippmann (Olbernhau/12) absetzen.

21. Spieltag   Zuschauer: 1 275 - 159 pro Spiel  
      Tore: 33 - 4,13 pro Spiel  
23.03.03 Germania Chemnitz  - Fortuna Furth/Glösa 3 : 1 ( 1 : 1 ) 200
23.03.03 Eiche Reichenbrand  - Barkas Frankenberg 2 : 5 ( 2 : 1 ) 210
23.03.03 VFC Plauen II - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 0 ( 2 : 0 ) 60
23.03.03 IFA Chemnitz - SV 1874 Vielau 3 : 4 ( 2 : 3 ) 200
23.03.03 Reichenbacher FC  - FSV Krumhermersdorf 1 : 0 ( 0 : 0 ) 170
23.03.03 Zschopauer FC - Krokusblüte Drebach  5 : 1 ( 2 : 0 ) 165
23.03.03 VfL Reinsdorf  - BSC Freiberg  2 : 2 ( 1 : 0 ) 170
23.03.03 Chemnitzer FC II  - SV Olbernhau 1 : 1 ( 0 : 0 ) 100
      Zuschauer gesamt: 31 096 - 186 pro Spiel  
      Tore gesamt: 543 - 3,25 pro Spiel  

 1.( 2) SV 1874 Vielau            21   12    6    3  +  18    41-23       42
 2.( 1) Chemnitzer FC II          21   11    8    2  +  25    44-19       41
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        21   11    4    6  +  10    50-40       37
 4.( 5) BSC Freiberg              21   10    6    5  +  10    38-28       36
 5.( 4) Fortuna Furth/Glösa       21   11    3    7  +   1    33-32       36
 6.( 7) VFC Plauen II             21    8    6    7  +   9    30-21       30
 7.( 6) SV Olbernhau              21    8    5    8  -   5    31-36       29
 8.(11) Zschopauer FC             21    8    3   10  -   1    32-33       27
 9.(12) Reichenbacher FC          21    8    3   10  -   5    26-31       27
10.( 8) VfL Reinsdorf             21    7    6    8  -   6    37-43       27
11.( 9) FSV Krumhermersdorf       21    7    4   10  -   3    36-39       25
12.(10) Blau-Weiß Chemnitz        21    6    7    8  -   4    35-39       25
13.(13) IFA Chemnitz              21    6    6    9  -   7    25-32       24
14.(15) Germania Chemnitz         21    5    5   11  -  13    27-40       20
15.(16) Barkas Frankenberg        21    5    5   11  -  14    28-42       20
16.(14) Krokusblüte Drebach       21    5    3   13  -  15    32-47       18
 
Presseschau
Freie Presse, 24.3.03: SV Vielau übernimmt Spitze
Schlusslicht Frankenberg ärgert Eiche
Chemnitz. Das „Hammerresultat“ dieses Spieltages kommt aus Reichenbrand, wo Titelanwärter Eiche dem Schlusslicht Frankenberg mit 2:5 unterlag. Da auch CFC II gegen Olbernhau Federn ließ, ist nun SV Vielau alleiniger Spitzenreiter. Marcel Künzel erzielte beim 5:1 gegen Drebach drei Treffer für Zschopau.

20. Spieltag   Zuschauer: 1 630 - 204 pro Spiel  
      Tore: 29 - 3,63 pro Spiel  
15.03.03 Blau-Weiß Chemnitz - Eiche Reichenbrand  0 : 2 ( 0 : 1 ) 120
15.03.03 Barkas Frankenberg - Chemnitzer FC II  1 : 5 ( 1 : 3 ) 270
15.03.03 SV Olbernhau - Germania Chemnitz  0 : 2 ( 0 : 1 ) 495
15.03.03 Fortuna Furth/Glösa - VfL Reinsdorf  2 : 1 ( 0 : 1 ) 195
15.03.03 BSC Freiberg  - Zschopauer FC  1 : 1 ( 0 : 0 ) 120
15.03.03 FSV Krumhermersdorf - IFA Chemnitz 1 : 2 ( 0 : 1 ) 150
15.03.03 SV 1874 Vielau - VFC Plauen II 4 : 1 ( 1 : 1 ) 120
15.03.03 Krokusblüte Drebach  - Reichenbacher FC  2 : 4 ( 1 : 1 ) 160
      Zuschauer gesamt: 29 821 - 188 pro Spiel  
      Tore gesamt: 510 - 3,21 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          20   11    7    2  +  25    43-18       40
 2.( 2) SV 1874 Vielau            20   11    6    3  +  17    37-20       39
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        20   11    4    5  +  13    48-35       37
 4.( 5) Fortuna Furth/Glösa       20   11    3    6  +   3    32-29       36
 5.( 4) BSC Freiberg              20   10    5    5  +  10    36-26       35
 6.( 6) SV Olbernhau              20    8    4    8  -   5    30-35       28
 7.( 7) VFC Plauen II             20    7    6    7  +   7    28-21       27
 8.( 8) VfL Reinsdorf             20    7    5    8  -   6    35-41       26
 9.(10) FSV Krumhermersdorf       20    7    4    9  -   2    36-38       25
10.( 9) Blau-Weiß Chemnitz        20    6    7    7  -   2    35-37       25
11.(11) Zschopauer FC             20    7    3   10  -   5    27-32       24
12.(13) Reichenbacher FC          20    7    3   10  -   6    25-31       24
13.(12) IFA Chemnitz              20    6    6    8  -   6    22-28       24
14.(14) Krokusblüte Drebach       20    5    3   12  -  11    31-42       18
15.(16) Germania Chemnitz         20    4    5   11  -  15    24-39       17
16.(15) Barkas Frankenberg        20    4    5   11  -  17    23-40       17
 
Presseschau
Freie Presse, 17.3.03: CFC II und SV Vielau im Gleichschritt 
Fußball-Bezirksliga: Spannung im Titelrennen und im Kampf um den Klassenerhalt steigt weiter
Chemnitz. Die Titelentscheidung in der Fußball-Bezirksliga verspricht noch viel Spannung. Vom führenden Quartett gab nur der BSC Freiberg beim 1:1 gegen den Zschopauer FC Punkte ab. In einer hart geführten Partie mit neun gelben Karten eroberte sich die zweite Mannschaft des Chemnitzer FC mit dem klaren 5:1-Erfolg bei Barkas Frankenberg die Tabellenführung zurück. Auf Verfolgungskurs bleibt sowohl der überraschend deutlich mit 4:1 gegen VFC Plauen II siegreiche SV Vielau als auch Eiche Reichenbrand, das im Derby bei Blau-Weiß Chemnitz mit 2:0 siegte. 
Zu wichtigen Erfolgen im Kampf um den Klassenerhalt kamen Reichenbach mit dem doppelten Torschützen „Friedel“ Rausch in Drebach und Ifa Chemnitz in Krumhermersdorf. Schon fast sensationell der 2:0-Erfolg des vorherigen Schlusslichtes Germania Chemnitz in Olbernhau. Die beiden Treffer fielen sehr früh und sehr spät.

19. Spieltag   Zuschauer: 1 550 - 194 pro Spiel  
      Tore: 16 - 2,0 pro Spiel  
01.05.03 Zschopauer FC  - Fortuna Furth/Glösa 1 : 2 ( 0 : 1 ) 130
01.05.03 Germania Chemnitz  - Barkas Frankenberg 1 : 1 ( 0 : 0 ) 230
01.05.03 Chemnitzer FC II  - Blau-Weiß Chemnitz 0 : 0 ( 0 : 0 ) 70
01.05.03 Eiche Reichenbrand  - SV 1874 Vielau 2 : 3 ( 2 : 0 ) 410
09.03.03 VFC Plauen II - FSV Krumhermersdorf 0 : 0 ( 0 : 0 ) 60
01.05.03 Reichenbacher FC  - IFA Chemnitz 1 : 1 ( 1 : 1 ) 200
09.03.03 Krokusblüte Drebach  - BSC Freiberg  0 : 2 ( 0 : 2 ) 100
09.03.03 VfL Reinsdorf  - SV Olbernhau 1 : 1 ( 1 : 0 ) 350
      Zuschauer gesamt: 28 191 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 481 - 3,19 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          19   10    7    2  +  21    38-17       37
 2.( 3) SV 1874 Vielau            19   10    6    3  +  14    33-19       36
 3.( 2) Eiche Reichenbrand        19   10    4    5  +  11    46-35       34
 4.( 4) BSC Freiberg              19   10    4    5  +  10    35-25       34
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       19   10    3    6  +   2    30-28       33
 6.( 6) SV Olbernhau              19    8    4    7  -   3    30-33       28
 7.( 7) VFC Plauen II             19    7    6    6  +  10    27-17       27
 8.( 8) VfL Reinsdorf             19    7    5    7  -   5    34-39       26
 9.( 9) Blau-Weiß Chemnitz        19    6    7    6      0    35-35       25
10.(10) FSV Krumhermersdorf       19    7    4    8  -   1    35-36       25
11.(11) Zschopauer FC             19    7    2   10  -   5    26-31       23
12.(12) IFA Chemnitz              19    5    6    8  -   7    20-27       21
13.(13) Reichenbacher FC          19    6    3   10  -   8    21-29       21
14.(14) Krokusblüte Drebach       19    5    3   11  -   9    29-38       18
15.(15) Barkas Frankenberg        19    4    5   10  -  13    22-35       17
16.(16) Germania Chemnitz         19    3    5   11  -  17    22-39       14
 
Presseschau
Freie Presse, 10.3.03: Spielplanchaos in der Bezirksliga
Chemnitz. In der Fußball-Bezirksliga fielen auch an diesem Wochenende wieder fünf Begegnungen den widrigen Bodenverhältnissen zum Opfer. Damit sind bereits zwölf Partien nachzuholen. Die Gastgeber blieben beim Rumpfprogramm ohne Sieg. Während der VFC Plauen II gegen Krumhermersdorf und Reinsdorf gegen Olbernhau noch einen Punkt retteten, unterlag die abstiegsgefährdete Elf von Krokusblüte Drebach dem BSC Freiberg 0:2. Während das Ergebnis in Drebach bereits früh feststand, kam Olbernhau erst kurz vor Schluß zum Ausgleich.
Freie Presse, 10.3.03: Gläsner und Timmel machen früh alles klar 
Fußball-Bezirksliga: FV Drebach - Freiberg 0:2 (0:2)
Drebach. Die Bezirksliga-Fußballer des BSC haben auch die zweite Aufgabe nach der Winterpause souverän gelöst. Mit 2:0 (2:0) gewannen die Freiberger am Sonntag Nachmittag ihr Punktspiel beim FV Krokusblüte Drebach und können damit im Frühjahr auf die makellose Bilanz von 6 Punkten und 4:0 Toren verweisen.
Auf dem Ausweichplatz in Herold sorgten die Freiberger, bei denen Stumpf nach seiner Verletzung für den gesperrten René Creutz ins Team rückte, früh für klare Fronten. René Gläsner traf nach 13 Minuten zum 1:0 für die Gäste, Stephan Timmel war nur sieben Minuten später mit dem 2:0 zur Stelle. Die Freiberger waren bis zur Pause hoch überlegen, konnten allerdings weitere Chancen nicht nutzen. Nach dem Seitenwechsel machten die Drebacher mehr Druck. Der BSC ließ sich das Spiel nun etwas aus der Hand nehmen, die Abwehr stand jedoch wie schon in der Vorwoche sicher. Brenzlig wurde es nur nach einer Stunde, als der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte. BSC-Keeper Peter Hebert parierte jedoch den Schuss von Drebachs Kapitän Weber großartig (61.). 
Auch in der 2. Halbzeit hatten die Freiberger noch jede Menge Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. „Das macht aber keiner mit Absicht. Wichtig ist, dass wir uns heute überhaupt so viele Chancen erarbeitet haben“, sah BSC-Trainer Udo Schmuck auch dabei etwas Positives. Unterm Strich war der Fußballlehrer mit dem zweiten Auftritt im Frühjahr sehr zufrieden. Die Mannschaft habe die Marschroute erneut sehr gut umgesetzt, lobte er. Dabei sei die Aufgabe nicht einfach gewesen: „Hier werden noch einige Teams Punkte lassen“, so Schmuck.

18. Spieltag   Zuschauer: 1 675 - 209 pro Spiel  
      Tore: 12 - 1,5 pro Spiel  
17.04.03 FSV Krumhermersdorf - Eiche Reichenbrand  1 : 2 ( 0 : 0 ) 100
17.04.03 SV 1874 Vielau - Chemnitzer FC II  0 : 1 ( 0 : 0 ) 350
17.04.03 Blau-Weiß Chemnitz - Germania Chemnitz  1 : 0 ( 0 : 0 ) 70
19.04.03 Barkas Frankenberg - VfL Reinsdorf  0 : 0 ( 0 : 0 ) 220
19.04.03 SV Olbernhau - Zschopauer FC  0 : 2 ( 0 : 0 ) 455
17.04.03 Fortuna Furth/Glösa - Krokusblüte Drebach  1 : 0 ( 1 : 0 ) 210
19.04.03 IFA Chemnitz - VFC Plauen II 1 : 1 ( 0 : 0 ) 150
02.03.03 BSC Freiberg  - Reichenbacher FC  2 : 0 ( 1 : 0 ) 120
      Zuschauer gesamt: 26 641 - 186 pro Spiel  
      Tore gesamt: 465 - 3,25 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          18   10    6    2  +  21    38-17       36
 2.( 3) Eiche Reichenbrand        18   10    4    4  +  12    44-32       34
 3.( 2) SV 1874 Vielau            18    9    6    3  +  13    30-17       33
 4.( 4) BSC Freiberg              18    9    4    5  +   8    33-25       31
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       18    9    3    6  +   1    28-27       30
 6.( 6) SV Olbernhau              18    8    3    7  -   3    29-32       27
 7.( 7) VFC Plauen II             18    7    5    6  +  10    27-17       26
 8.( 9) VfL Reinsdorf             18    7    4    7  -   5    33-38       25
 9.(10) Blau-Weiß Chemnitz        18    6    6    6      0    35-35       24
10.( 8) FSV Krumhermersdorf       18    7    3    8  -   1    35-36       24
11.(11) Zschopauer FC             18    7    2    9  -   4    25-29       23
12.(13) IFA Chemnitz              18    5    5    8  -   7    19-26       20
13.(12) Reichenbacher FC          18    6    2   10  -   8    20-28       20
14.(14) Krokusblüte Drebach       18    5    3   10  -   7    29-36       18
15.(15) Barkas Frankenberg        18    4    4   10  -  13    21-34       16
16.(16) Germania Chemnitz         18    3    4   11  -  17    21-38       13
23.02.03 Reichenbacher FC - VFC Plauen II  -  Nachholespiel vom 17.Spieltag

23.02.03 SV 1874 Vielau - Zschopauer FC  -  Nachholespiel vom 15.Spieltag
16.02.03 VFC Plauen II - Eiche Reichenbrand  -  Nachholespiel vom 16.Spieltag
16.02.03 SV 1874 Vielau - VfL Reinsdorf  -  Nachholespiel vom 16.Spieltag
16.02.03 Fortuna Furth/Glösa - Reichenbacher FC  -  Nachholespiel vom 16.Spieltag
14.12.02 Fortuna Furth/Glösa - SV 1874 Vielau  -  Nachholespiel vom 12.Spieltag
14.12.02 Eiche Reichenbrand - Zschopauer FC  -  Nachholespiel vom 11.Spieltag
17. Spieltag   Zuschauer: 1 066 - 133 pro Spiel  
      Tore: 15 - 1,88 pro Spiel  
08.12.02 BSC Freiberg  - Fortuna Furth/Glösa 0 : 0 ( 0 : 0 ) 100
08.12.02 Zschopauer FC  - Barkas Frankenberg 1 : 1 ( 1 : 1 ) 90
08.12.02 VfL Reinsdorf  - Blau-Weiß Chemnitz 0 : 2 ( 0 : 1 ) 120
08.12.02 SV 1874 Vielau - Germania Chemnitz  2 : 0 ( 1 : 0 ) 100
08.12.02 Chemnitzer FC II  - FSV Krumhermersdorf 3 : 0 ( 1 : 0 ) 51
08.12.02 Eiche Reichenbrand  - IFA Chemnitz 4 : 0 ( 2 : 0 ) 105
23.02.03 Reichenbacher FC  - VFC Plauen II 0 : 1 ( 0 : 0 ) 150
08.12.02 Krokusblüte Drebach  - SV Olbernhau 0 : 1 ( 0 : 1 ) 350
      Zuschauer gesamt: 24 966 - 185 pro Spiel  
      Tore gesamt: 453 - 3,36 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          17    9    6    2  +  20    37-17       33
 2.( 2) SV 1874 Vielau            17    9    6    2  +  14    30-16       33
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        17    9    4    4  +  11    42-31       31
 4.( 4) BSC Freiberg              17    8    4    5  +   6    31-25       28
 5.( 5) Fortuna Furth/Glösa       17    8    3    6      0    27-27       27
 6.( 7) SV Olbernhau              17    8    3    6  -   1    29-30       27
 7.( 9) VFC Plauen II             17    7    4    6  +  10    26-16       25
 8.( 6) FSV Krumhermersdorf       17    7    3    7      0    34-34       24
 9.( 8) VfL Reinsdorf             17    7    3    7  -   5    33-38       24
10.(13) Blau-Weiß Chemnitz        17    5    6    6  -   1    34-35       21
11.(12) Zschopauer FC             17    6    2    9  -   6    23-29       20
12.(10) Reichenbacher FC          17    6    2    9  -   6    20-26       20
13.(11) IFA Chemnitz             17    5    4    8  -   7    18-25       19
14.(14) Krokusblüte Drebach       17    5    3    9  -   6    29-35       18
15.(15) Barkas Frankenberg        17    4    3   10  -  13    21-34       15
16.(16) Germania Chemnitz         17    3    4   10  -  16    21-37       13
16. Spieltag   Zuschauer: 1 480 - 185 pro Spiel  
      Tore: 20 - 2,5 pro Spiel  
16.02.03 VFC Plauen II - Eiche Reichenbrand  2 : 2 ( 1 : 1 ) 50
01.12.02 IFA Chemnitz - Chemnitzer FC II  1 : 1 ( 0 : 0 ) 200
01.12.02 FSV Krumhermersdorf - Germania Chemnitz  1 : 1 ( 0 : 1 ) 120
16.02.03 SV 1874 Vielau - VfL Reinsdorf  1 : 1 ( 1 : 0 ) 250
01.12.02 Blau-Weiß Chemnitz - Zschopauer FC  2 : 1 ( 1 : 1 ) 85
01.12.02 Barkas Frankenberg - Krokusblüte Drebach  1 : 1 ( 1 : 0 ) 210
01.12.02 SV Olbernhau - BSC Freiberg  2 : 1 ( 1 : 0 ) 445
15.02.03 Fortuna Furth/Glösa - Reichenbacher FC  2 : 0 ( 0 : 0 ) 120
      Zuschauer gesamt: 23 900 - 188 pro Spiel  
      Tore gesamt: 438 - 3,45 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          16    8    6    2  +  17    34-17       30
 2.( 2) SV 1874 Vielau            16    8    6    2  +  12    28-16       30
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        16    8    4    4  +   7    38-31       28
 4.( 4) BSC Freiberg              16    8    3    5  +   6    31-25       27
 5.( 6) Fortuna Furth/Glösa       16    8    2    6      0    27-27       26
 6.( 5) FSV Krumhermersdorf       16    7    3    6  +   3    34-31       24
 7.( 9) SV Olbernhau              16    7    3    6  -   2    28-30       24
 8.( 7) VfL Reinsdorf             16    7    3    6  -   3    33-36       24
 9.( 8) VFC Plauen II             16    6    4    6  +   9    25-16       22
10.(10) Reichenbacher FC          16    6    2    8  -   5    20-25       20
11.(12) IFA Chemnitz              16    5    4    7  -   3    18-21       19
12.(11) Zschopauer FC             16    6    1    9  -   6    22-28       19
13.(14) Blau-Weiß Chemnitz        16    4    6    6  -   3    32-35       18
14.(13) Krokusblüte Drebach       16    5    3    8  -   5    29-34       18
15.(15) Barkas Frankenberg        16    4    2   10  -  13    20-33       14
16.(16) Germania Chemnitz         16    3    4    9  -  14    21-35       13
15. Spieltag   Zuschauer: 1 692 - 212 pro Spiel  
      Tore: 19 - 2,38 pro Spiel  
24.11.02 Eiche Reichenbrand  - Reichenbacher FC  2 : 0 ( 0 : 0 ) 120
24.11.02 Barkas Frankenberg - BSC Freiberg  1 : 2 ( 0 : 1 ) 310
24.11.02 Blau-Weiß Chemnitz - Krokusblüte Drebach  2 : 2 ( 1 : 2 ) 70
24.11.02 SV 1874 Vielau - Zschopauer FC  2 : 0 ( 2 : 0 ) 110
24.11.02 FSV Krumhermersdorf - VfL Reinsdorf  0 : 3 ( 0 : 2 ) 150
24.11.02 IFA Chemnitz - Germania Chemnitz  1 : 1 ( 0 : 0 ) 280
24.11.02 VFC Plauen II - Chemnitzer FC II  0 : 0 ( 0 : 0 ) 103
24.11.02 SV Olbernhau - Fortuna Furth/Glösa 1 : 2 ( 1 : 1 ) 549
      Zuschauer gesamt: 22 420 - 188 pro Spiel  
      Tore gesamt: 418 - 3,51 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          15    8    5    2  +  17    33-16       29
 2.( 2) SV 1874 Vielau            15    8    5    2  +  12    27-15       29
 3.( 4) Eiche Reichenbrand        15    8    3    4  +   7    36-29       27
 4.( 3) BSC Freiberg              15    8    3    4  +   7    30-23       27
 5.( 5) FSV Krumhermersdorf       15    7    2    6  +   3    33-30       23
 6.( 9) Fortuna Furth/Glösa       15    7    2    6  -   2    25-27       23
 7.(10) VfL Reinsdorf             15    7    2    6  -   3    32-35       23
 8.( 7) VFC Plauen II             15    6    3    6  +   9    23-14       21
 9.( 6) SV Olbernhau              15    6    3    6  -   3    26-29       21
10.( 8) Reichenbacher FC          15    6    2    7  -   3    20-23       20
11.(11) Zschopauer FC             15    6    1    8  -   5    21-26       19
12.(12) IFA Chemnitz              15    5    3    7  -   3    17-20       18
13.(13) Krokusblüte Drebach       15    5    2    8  -   5    28-33       17
14.(14) Blau-Weiß Chemnitz        15    3    6    6  -   4    30-34       15
15.(15) Barkas Frankenberg        15    4    1   10  -  13    19-32       13
16.(16) Germania Chemnitz         15    3    3    9  -  14    20-34       12
 
Presseschau
Freie Presse, 25.11.02: CFC-Fohlen Herbstmeister
Fußball-Bezirksliga: Falko Benndorf bester Torjäger der Hinrunde
Chemnitz. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Fußball-Bezirksliga sicherte sich die II. Mannchaft des Chemnitzer FC mit dem o:0 beim VFC Plauen II die vorläufige Herbstmeisterschaft. Diese Einschränkung muß gemacht werden, weil Reichbrand die Clubreserve noch einholen, der SVVielau die Himmelblauen sogar noch überholen kann. Voraussetzung dafür sind Siege der Rand-Zwickauer in beiden Nachholspielen. 
Beim 2:0-Erfolg der Reichenbrander gegen Reichenbach feierte Ex-Nationaltorhüter Jens Schmidt im Eiche-Tor ein gelungenes Comeback. Das bemerkenswerteste Resultat kommt aus Krumhermersdorf, wo der Gastgeber dem auswärtsstarken VfL Reinsdorf mit 0:3 unterlag. Der vierte Auswärtssieg des Vfl, der auf Reisen bisher mehr Punkte gewann, als auf eigenem Gelände. Auch der zweite Neuling, Fortuna Furth/Glösa setzte sich im Auswärtsspiel mit dem 2:1 gegen die nun schon im sechsten Spiel in Folge sieglosen Olberhauer im Mittelfeld fest. Olbernhau unterlag nun schon dreimal hintereinander 1:2. Der BSC Freiberg gewann mit dem 2:1-Erfolg in Frankenberg wieder Anschluß zur Spitze. In der Liste der Torjäger festigte Falko Benndorf (BW Chemnitz) mit nunmehr 14 Treffern seine Führung vor Tobias Tippmann (Olbernhau) mit 10 Toren.


14. Spieltag   Zuschauer: 1 420 - 178 pro Spiel  
      Tore: 23 - 2,88 pro Spiel  
17.11.02 Fortuna Furth/Glösa - Barkas Frankenberg 2 : 0 ( 0 : 0 ) 300
17.11.02 Chemnitzer FC II  - Eiche Reichenbrand  4 : 0 ( 1 : 0 ) 100
17.11.02 Germania Chemnitz  - VFC Plauen II 0 : 3 ( 0 : 2 ) 120
17.11.02 VfL Reinsdorf  - IFA Chemnitz 1 : 0 ( 0 : 0 ) 150
17.11.02 Zschopauer FC  - FSV Krumhermersdorf 0 : 4 ( 0 : 0 ) 150
17.11.02 Krokusblüte Drebach  - SV 1874 Vielau 3 : 1 ( 0 : 0 ) 120
17.11.02 BSC Freiberg  - Blau-Weiß Chemnitz 1 : 1 ( 0 : 1 ) 200
17.11.02 Reichenbacher FC  - SV Olbernhau 2 : 1 ( 1 : 1 ) 280
      Zuschauer gesamt: 20 728 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 399 - 3,59 pro Spiel  

 1.( 2) Chemnitzer FC II          14    8    4    2  +  17    33-16       28
 2.( 1) SV 1874 Vielau            14    7    5    2  +  10    25-15       26
 3.( 4) BSC Freiberg              14    7    3    4  +   6    28-22       24
 4.( 3) Eiche Reichenbrand        14    7    3    4  +   5    34-29       24
 5.( 6) FSV Krumhermersdorf       14    7    2    5  +   6    33-27       23
 6.( 5) SV Olbernhau              14    6    3    5  -   2    25-27       21
 7.( 8) VFC Plauen II             14    6    2    6  +   9    23-14       20
 8.( 9) Reichenbacher FC          14    6    2    6  -   1    20-21       20
 9.(11) Fortuna Furth/Glösa       14    6    2    6  -   3    23-26       20
10.(12) VfL Reinsdorf             14    6    2    6  -   6    29-35       20
11.( 7) Zschopauer FC             14    6    1    7  -   3    21-24       19
12.(10) IFA Chemnitz             14    5    2    7  -   3    16-19       17
13.(14) Krokusblüte Drebach       14    5    1    8  -   5    26-31       16
14.(13) Blau-Weiß Chemnitz        14    3    5    6  -   4    28-32       14
15.(15) Barkas Frankenberg        14    4    1    9  -  12    18-30       13
16.(16) Germania Chemnitz         14    3    2    9  -  14    19-33       11
 
Presseschau
Freie Presse, 18.11.02: Hattrick von Ronny König
FSV Krumhermersdorf klarer Derbysieger
Chemnitz. Spitzenreiter Chemnitzer FC II, diesmal in starker Besetzung antretend, baute mit dem klaren 4:0-Erfolg gegen Eiche Reichenbrand in der Fußball-Bezirksliga die Tabellenführung aus. Ronny König hatte mit drei Treffern nach dem Wechsel erheblichen Anteil am klaren Erfolg. Die Verfolger patzten, Vielau verlor in Drebach und Freiberg rettete erst in der Schlußminute noch ein Remis gegen Blau-Weiß Chemnitz. Im Nachbarschaftsduell gab es einem überraschend deutlichen 4:0-Erfolg des FSV Krumhermersdorf in Zschopau.
Freie Presse, 18.11.02: Kapitän trifft in letzter Minute
BSC Freiberg gegen SpVgg Blau-Weiß Chemnitz 1:1 (0:1)
Freiberg. Die Bezirksliga-Fußballer des BSC bleiben zwar im dritten Punktspiel in Folge ungeschlagen, büßten aber am Sonntag zu Hause erneut Punkte ein. Gegen den Tabellendreizehnten Blau-Weiß Chemnitz spielten die Freiberger nur 1:1 (0:1), wobei der Ausgleich durch Kapitän René Creutz erst in allerletzter Minute fiel. „Am Ende müssen wir sogar mit dem einen Punkt zufrieden sein, da wir die 1. Halbzeit wieder komplett verschlafen haben“, ärgerte sich BSC-Trainer Udo Schmuck nach dem Abpfiff. 
Eine einzige gefährliche Aktion (Timmel-Schuss/34.) brachten die Freiberger vor der Pause zu Stande. Ansonsten lief beim BSC überhaupt nichts zusammen. Die Gäste gingen in der 10. Minute durch einen Freistoß von Benndorf in Führung und verlegten sich anschließend aufs Kontern. BSC-Keeper Hebert, der vor dem Anpfiff für sein 100. Spiel geehrt wurde, musste vor der Pause noch mehrfach retten. Nach dem Wechsel versuchte der BSC sofort Druck zu machen. Libero Kiontke rückte nun ins Mittelfeld, und im Angriff sorgte Gläsner für frischen Wind. Er und Steinbach hatten innerhalb einer Minute auch die beiden größten Chancen zum Ausgleich (71.). Zuvor hatten allerdings Steinbach (49.) und Hebert per Fußabwehr (52.) erneut das durchaus mögliche 0:2 verhindert. So schien dem BSC schien wieder einmal die Zeit davonzulaufen. Die Freiberger versuchten nun zwar alles und drückten auf das 1:1, doch immer wieder konnten die Gäste klären.
„Es war klar, dass wir heute nur wenig Chancen kriegen. Aber die klaren müssen wir dann auch nutzen“, meinte Mario Jurk. Doch erst kurz vor Ultimo konnte Kapitän René Creutz den BSC erlösen, als er nach schönem Pass von Kiontke in die Gasse die Nerven behielt und so wenigstens das Unentschieden rettete.
Freie Presse, 18.11.02: Eiche-Trainer: Das ist Wettbewerbsverzerrung!
Clubreserve gewinnt Derby mit 4:0
CFC II gegen Eiche Reichenbrand 4:0 (1:0), Fortuna Furth-Glösa gegen Frankenberg 2:0 (0:0), SV Germania gegen Plauen II 0:3 (0:2), Reinsdorf gegen TSV Ifa 1:0 (0:0) und Freiberg gegen SpVgg. Blau-Weiß 1:1 (0:1) lauteten die gestrigen Bezirksligaresultate aus städtischer Sicht.
Ein ungleiches Duell ging im Sportforum über die Bühne: Die mit sechs Kickern aus dem Regionalligakader angetretene Reserve des CFC traf auf eine Eiche-Truppe, die wegen personeller Probleme zu einem Drittel aus Kreisligaspielern bestand. Insofern verwunderte der klare Endstand nicht. Stürmer Ronny König „fällte“ Eiche nach dem Wechsel mit seinem lupenreinen Hattrick fast im Alleingang, vor der Pause hatte Guido Jörres für die Himmelblauen getroffen. „Das war nicht mehr als eine Pflichterfüllung. Von der Begeisterung her haben wir zu wenig geboten“, war CFC-Teamchef Heinz Blaschke nicht zufrieden. Aus Sicht von Mannschaftssprecher Marko Knye verteilten die Gastgeber in der Schlussphase zwei unnötige Einladungen an den Reichenbrander Sturm, der Steffen Süßner jedoch nicht überwinden konnte.
Eiche-Trainer Steffen Richter wirkte äußerlich ruhig, aber im Inneren schien es mächtig zu brodeln. „Zu diesem Spiel sage ich nichts weiter. Wir mussten gegen die halbe Regionalligatruppe antreten, das ist Wettbewerbsverzerrung!“, meinte Richter. Auch die frühe Anstoßzeit um 10.30 Uhr (am Sonntag Nachmittag spielten die CFC-Damen im Sportforum) ging den Gästen auf den Keks. „Wir haben eine Verlegung beantragt, doch der Club war außer Stande, für 14 Uhr einen Platz zu organisieren“, erzählte Richter.
Ausgerechnet in der Anfangs-phase der zweiten Hälfte, als es nicht mehr so gut lief, gelang den Furthern die 1:0-Führung. Rocco Dittrich verwandelte einen Elfmeter. Sven Borchert band nach einer Ecke den Sack zu (76.). „Der Sieg geht in Ordnung. Ich bin froh, dass wir wieder mal zu null gespielt haben“, sagte Fortuna-Coach Sylvio Meier.
Auch bei Germania stand die Null, aber leider auf dem eigenen Torekonto. „Nach dem 5:2 bei Eiche war das heute eine Ernüchterung - allerdings nur vom Ergebnis her gesehen. Wir hatten große Aufstellungssorgen. Die Mannschaft hat eine solide Leistung geboten“, betonte Trainer Matthias Heymann.
70 Prozent Spielanteile, doch am Strafraum war es vorbei mit der Herrlichkeit: Ifa agierte am Sonntag im Angriff zu harmlos und kassierte eine Minute vor dem Ende sogar das 0:1. „Unser Torhüter Klaus König wusste bis dahin gar nicht, wie der Ball aussieht. Bei der ersten Reinsdorfer Chance war er dann drin“, meinte Trainer Manfred Fuchs ironisch. Ähnlich erging es Blau-Weiß. In der 90. Minute kassierten die überlegenen Bornaer den Ausgleich, nachdem Falko Benndorf (10.) die Führung erzielt hatte. Coach Andreas Müller war restlos bedient: „Schon vor der Pause hatten wir sechs Chancen, Freiberg dagegen keine einzige. Wir sind erneut am eigenen Unvermögen gescheitert.“

Urteil des Sportgerichtes vom November 2002 zum Spiel:
VFC Plauen II - Zschopauer FC  -  Spiel vom 12.Spieltag  -  Wertung: 2:0, da VFC Plauen II nicht angetreten
13. Spieltag   Zuschauer: 1 346 - 168 pro Spiel  
      Tore: 38 - 4,75 pro Spiel  
10.11.02 Eiche Reichenbrand - Germania Chemnitz 2 : 5 ( 1 : 2 ) 146
10.11.02 Barkas Frankenberg - SV Olbernhau 2 : 1 ( 0 : 1 ) 320
10.11.02 Blau-Weiß Chemnitz - Fortuna Furth/Glösa 2 : 4 ( 2 : 1 ) 140
10.11.02 SV 1874 Vielau - BSC Freiberg  1 : 1 ( 1 : 0 ) 200
10.11.02 FSV Krumhermersdorf - Krokusblüte Drebach  5 : 3 ( 1 : 0 ) 200
10.11.02 IFA Chemnitz - Zschopauer FC  2 : 0 ( 2 : 0 ) 120
10.11.02 VFC Plauen II - VfL Reinsdorf  2 : 3 ( 1 : 2 ) 70
10.11.02 Reichenbacher FC  - Chemnitzer FC II  1 : 4 ( 0 : 3 ) 150
      Zuschauer gesamt: 19 308 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 376 - 3,65 pro Spiel  

 1.( 1) SV 1874 Vielau            13    7    5    1  +  12    24-12       26
 2.( 3) Chemnitzer FC II          13    7    4    2  +  13    29-16       25
 3.( 2) Eiche Reichenbrand        13    7    3    3  +   9    34-25       24
 4.( 4) BSC Freiberg              13    7    2    4  +   6    27-21       23
 5.( 5) SV Olbernhau              13    6    3    4  -   1    24-25       21
 6.( 9) FSV Krumhermersdorf       13    6    2    5  +   2    29-27       20
 7.( 6) Zschopauer FC             13    6    1    6  +   1    21-20       19
 8.( 7) VFC Plauen II             13    5    2    6  +   6    20-14       17
 9.( 8) Reichenbacher FC          13    5    2    6  -   2    18-20       17
10.(10) IFA Chemnitz              13    5    2    6  -   2    16-18       17
11.(11) Fortuna Furth/Glösa       13    5    2    6  -   5    21-26       17
12.(12) VfL Reinsdorf             13    5    2    6  -   7    28-35       17
13.(13) Blau-Weiß Chemnitz        13    3    4    6  -   4    27-31       13
14.(14) Krokusblüte Drebach       13    4    1    8  -   7    23-30       13
15.(15) Barkas Frankenberg        13    4    1    8  -  10    18-28       13
16.(16) Germania Chemnitz         13    3    2    8  -  11    19-30       11
 
Presseschau
Freie Presse, 11.11.02: Schmidt-Show bei Germania Chemnitz
Chemnitz. In der Fußball-Bezirksliga hatte Stephan Schmidt mit seinen drei Treffern entscheidenden Anteil am überraschenden 5:2-Erfolg von Schlusslicht Germania im Derby bei Reichenbrand. Die II. Mannschaft des Chemnitzer FC holte sich mit dem klaren 4:1-Erfolg in Reichenbach die Tabellenführung zurück. Zum 4. Sieg in Folge kam Ifa Chemnitz mit dem 2:0-Erfolg gegen Zschopau. Der selbstbewusst auftrumpfende NeulingVfL Reinsdorf gewann bei Plauen II mit 3:2. Dramatik in Frankenberg, wo der Gastgeber in den Schlussminuten gegen den SV Olbernhau aus einem 0:1-Rückstand noch einen „Dreier“ machte.

12. Spieltag   Zuschauer: 1 470 - 210 pro Spiel  
      Tore: 28 - 4,0 pro Spiel  
14.12.02 Fortuna Furth/Glösa - SV 1874 Vielau 2 : 2 ( 1 : 1 ) 170
03.11.02 Barkas Frankenberg - Reichenbacher FC  2 : 1 ( 1 : 1 ) 210
03.11.02 Germania Chemnitz  - Chemnitzer FC II  0 : 0 ( 0 : 0 ) 120
03.11.02 VfL Reinsdorf  - Eiche Reichenbrand  3 : 6 ( 0 : 3 ) 150
  VFC Plauen II - Zschopauer FC    :   (   :   ) - Wertung: 0:2  
03.11.02 Krokusblüte Drebach  - IFA Chemnitz 1 : 3 ( 1 : 2 ) 100
03.11.02 BSC Freiberg  - FSV Krumhermersdorf 3 : 1 ( 1 : 0 ) 250
03.11.02 SV Olbernhau - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 2 ( 0 : 0 ) 470
      Zuschauer gesamt: 17 962 - 189 pro Spiel  
      Tore gesamt: 338 - 3,56 pro Spiel  

 1.( 1) SV 1874 Vielau            12    7    4    1  +  12    23-11       25
 2.( 3) Eiche Reichenbrand        12    7    3    2  +  12    32-20       24
 3.( 2) Chemnitzer FC II          12    6    4    2  +  10    25-15       22
 4.( 5) BSC Freiberg              12    7    1    4  +   6    26-20       22
 5.( 4) SV Olbernhau              12    6    3    3      0    23-23       21
 6.( 9) Zschopauer FC             12    6    1    5  +   3    21-18       19
 7.( 6) VFC Plauen II             12    5    2    5  +   7    18-11       17
 8.( 8) Reichenbacher FC          12    5    2    5  +   1    17-16       17
 9.( 7) FSV Krumhermersdorf       12    5    2    5      0    24-24       17
10.(14) IFA Chemnitz              12    4    2    6  -   4    14-18       14
11.(12) Fortuna Furth/Glösa       12    4    2    6  -   7    17-24       14
12.(10) VfL Reinsdorf             12    4    2    6  -   8    25-33       14
13.(13) Blau-Weiß Chemnitz        12    3    4    5  -   2    25-27       13
14.(11) Krokusblüte Drebach       12    4    1    7  -   5    20-25       13
15.(15) Barkas Frankenberg        12    3    1    8  -  11    16-27       10
16.(16) Germania Chemnitz         12    2    2    8  -  14    14-28        8
 
Presseschau
Freie Presse, 4.11.02: Eiche Reichenbrand: Eiche auf dem Vormarsch
Schützenfest beim VfL Reinsdorf
Chemnitz. Spitzenreiter SV Vielau mußte zwangspausieren, doch die Verfolger nutzten die Gunst der Stunde nicht. Der CFC II kam im Derby beinm Schlußlicht Germania nur zu einem mageren 0:0. Auch der SV Olbernhau musste sich gegen Blau-Weiß Chemnitz beim 2:2 mit einer Punkteteilung begnügen. Neuer Tabellenzweiter ist Eiche Reichenbrand nach dem tollen 6:3 in Reinsdorf. Falko Benndorf (Blau-Weiß) setzte sich mit nunmehr 11 Treffern an die Spitze der Torschützenliste.
Das Spiel Furth/Glösa fiel wegen Unbespielbarkeit des Platzes aus, Plauen II musste die Partie gegen Zschopau wegen Spielermangel (Verletzungen, Krankheit) absagen. Eigentlich schon kurios, denn bei Plauen kamen bisher schon 30 Spieler zum Einsatz.

31.10.02 Zschopauer FC - Blau-Weiß Chemnitz  -  Nachholespiel vom 1.Spieltag
31.10.02 Eiche Reichenbrand - FSV Krumhermersdorf  -  Nachholespiel vom 3.Spieltag
11. Spieltag   Zuschauer: 889 - 111 pro Spiel  
      Tore: 21 - 2,63 pro Spiel  
14.12.02 Zschopauer FC  - Eiche Reichenbrand  0 : 0 ( 0 : 0 ) 60
27.10.02 Chemnitzer FC II  - VfL Reinsdorf  2 : 4 ( 1 : 2 ) 59
27.10.02 Blau-Weiß Chemnitz - Barkas Frankenberg 2 : 2 ( 1 : 1 ) 70
27.10.02 SV 1874 Vielau - SV Olbernhau 4 : 1 ( 3 : 0 ) 190
27.10.02 FSV Krumhermersdorf - Fortuna Furth/Glösa 1 : 0 ( 0 : 0 ) 150
27.10.02 IFA Chemnitz - BSC Freiberg  3 : 0 ( 0 : 0 ) 110
27.10.02 VFC Plauen II - Krokusblüte Drebach  0 : 1 ( 0 : 0 ) 70
27.10.02 Reichenbacher FC - Germania Chemnitz  1 : 0 ( 0 : 0 ) 180
      Zuschauer gesamt: 16 492 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 310 - 3,52 pro Spiel  

 1.( 2) SV 1874 Vielau            11    7    3    1  +  12    21-9        24
 2.( 1) Chemnitzer FC II          11    6    3    2  +  10    25-15       21
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        11    6    3    2  +   9    26-17       21
 4.( 4) SV Olbernhau              11    6    2    3      0    21-21       20
 5.( 5) BSC Freiberg              11    6    1    4  +   4    23-19       19
 6.( 6) VFC Plauen II             11    5    2    4  +   9    18-9        17
 7.( 8) FSV Krumhermersdorf       11    5    2    4  +   2    23-21       17
 8.( 9) Reichenbacher FC          11    5    2    4  +   2    16-14       17
 9.( 7) Zschopauer FC             11    5    1    5  +   1    19-18       16
10.(12) VfL Reinsdorf             11    4    2    5  -   5    22-27       14
11.(13) Krokusblüte Drebach       11    4    1    6  -   3    19-22       13
12.(10) Fortuna Furth/Glösa       11    4    1    6  -   7    15-22       13
13.(11) Blau-Weiß Chemnitz        11    3    3    5  -   2    23-25       12
14.(14) IFA Chemnitz              11    3    2    6  -   6    11-17       11
15.(16) Barkas Frankenberg        11    2    1    8  -  12    14-26        7
16.(15) Germania Chemnitz         11    2    1    8  -  14    14-28        7
 
Presseschau
Freie Presse, 28.10.02: Vielau neuer Spitzenreiter
Chemnitz. Das war ein Spieltag voller Überraschungen in der Fußball-Bezirksliga. Der Sieg von Krokusblüte Drebach beim VFC Plauen II war nach den bisherigen fünf Auswärtsniederlagen kaum zu erwarten und auch die deutliche 0:3-Niederlage bei der nun offensichtlich in die Gänge gekommenen Elf von Ifa Chemnitz hätten wohl die wenigsten getippt. Eine Serie von drei sieglosen Spielen in Folge mit 2:11-Toren beendete Neuling VfL Reinsdorf ausgerechnet beim bisherigen Spitzenreiter Chemnitzer FC. Allerdings präsentierten sich die CFC-Youngster bei der 2:4-Heimniederlage in der Abwehr schwach. Neuer Tabellenführer ist jetzt Vielau nach dem 4:1-Erfolg gegen Olbernhau, wobei sich Jens Priebe als dreifacher Torschütze auszeichnen konnte.
Freie Presse, 16.12.02: CFC-Verfolger büßen Punkte ein
Chemnitz. Spitzenreiter Chemnitzer FC II wird die Ergebnisse der beiden Nachholspiele in der Fußball-Bezirksliga mit Freude zur Kenntnis nehmen, denn beide Verfolger Eiche Reichenbrand und SV Vielau büßten mit dem Unentschieden in Zschopau beziehungsweise bei Fortuna Furth/Glösa zwei Punkte ein.

10. Spieltag   Zuschauer: 2 135 - 267 pro Spiel  
      Tore: 29 - 3,63 pro Spiel  
20.10.02 Fortuna Furth/Glösa - IFA Chemnitz 1 : 3 ( 1 : 1 ) 270
20.10.02 Barkas Frankenberg - SV 1874 Vielau 0 : 1 ( 0 : 0 ) 190
20.10.02 Blau-Weiß Chemnitz - Reichenbacher FC  2 : 2 ( 1 : 2 ) 200
20.10.02 VfL Reinsdorf  - Germania Chemnitz  1 : 3 ( 0 : 1 ) 180
20.10.02 Zschopauer FC  - Chemnitzer FC II  1 : 0 ( 1 : 0 ) 155
20.10.02 Krokusblüte Drebach  - Eiche Reichenbrand  3 : 3 ( 1 : 2 ) 150
20.10.02 BSC Freiberg  - VFC Plauen II 0 : 2 ( 0 : 1 ) 210
20.10.02 SV Olbernhau - FSV Krumhermersdorf 2 : 5 ( 1 : 1 ) 780
      Zuschauer gesamt: 15 603 - 195 pro Spiel  
      Tore gesamt: 289 - 3,61 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II          10    6    3    1  +  12    23-11       21
 2.( 5) SV 1874 Vielau            10    6    3    1  +   9    17-8        21
 3.( 3) Eiche Reichenbrand        10    6    2    2  +   9    26-17       20
 4.( 2) SV Olbernhau              10    6    2    2  +   3    20-17       20
 5.( 3) BSC Freiberg              10    6    1    3  +   7    23-16       19
 6.( 6) VFC Plauen II             10    5    2    3  +  10    18-8        17
 7.( 9) Zschopauer FC             10    5    0    5  +   1    19-18       15
 8.(10) FSV Krumhermersdorf       10    4    2    4  +   1    22-21       14
 9.( 7) Reichenbacher FC          10    4    2    4  +   1    15-14       14
10.( 8) Fortuna Furth/Glösa       10    4    1    5  -   6    15-21       13
11.(12) Blau-Weiß Chemnitz        10    3    2    5  -   2    21-23       11
12.(11) VfL Reinsdorf             10    3    2    5  -   7    18-25       11
13.(13) Krokusblüte Drebach       10    3    1    6  -   4    18-22       10
14.(15) IFA Chemnitz              10    2    2    6  -   9     8-17        8
15.(16) Germania Chemnitz         10    2    1    7  -  13    14-27        7
16.(14) Barkas Frankenberg        10    2    0    8  -  12    12-24        6
 
Presseschau
Freie Presse, 21.10.02: Erste Niederlage für Chemnitzer FC II
Fußball-Bezirksliga: Mirko Rebentrost erzielt drei Treffer für Krumhermersdorf
Chemnitz. Ein schwarzes Wochenende für die Heimmannschaften, die nur ein Spiel gewannen. Ein schwarzes Wochenende für das bisherige Spitzentrio, das seine Spiele verlor. Durch die Niederlagen von Freiberg und Olbernhau rückte Vielau auf den zweiten Platz vor. Mannschaften der Stunde sind Zschopau und Krumhermersdorf, die ihr drittes Spiel in Folge gewannen. Mann des Tages war Mirko Rebentrost (FSV) mit seinen drei Treffern beim 5:2 vor 780 Zuschauern in Olbernhau. Die bisherigen Schlußlichter Ifa und Germania Chemnitz kamen zu ihren ersten Auswärtssiegen, die Elf des CFC II unterlag erstmals.

9. Spieltag   Zuschauer: 1 194 - 149 pro Spiel  
      Tore: 28 - 3,5 pro Spiel  
13.10.02 Eiche Reichenbrand  - BSC Freiberg  2 : 2 ( 2 : 1 ) 203
13.10.02 Chemnitzer FC II  - Krokusblüte Drebach  1 : 0 ( 1 : 0 ) 41
13.10.02 Germania Chemnitz  - Zschopauer FC  1 : 3 ( 0 : 3 ) 100
13.10.02 SV 1874 Vielau - Blau-Weiß Chemnitz 3 : 1 ( 3 : 0 ) 80
13.10.02 FSV Krumhermersdorf - Barkas Frankenberg 3 : 1 ( 0 : 0 ) 150
13.10.02 IFA Chemnitz - SV Olbernhau 1 : 2 ( 1 : 0 ) 350
13.10.02 VFC Plauen II - Fortuna Furth/Glösa 5 : 0 ( 1 : 0 ) 70
13.10.02 Reichenbacher FC  - VfL Reinsdorf  3 : 0 ( 1 : 0 ) 200
      Zuschauer gesamt: 13 468 - 187 pro Spiel  
      Tore gesamt: 260 - 3,61 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II           9    6    3    0  +  13    23-10       21
 2.( 4) SV Olbernhau               9    6    2    1  +  6    18-12       20
 3.( 2) BSC Freiberg               9    6    1    2  +   9    23-14       19
 3.( 2) Eiche Reichenbrand         9    6    1    2  +   9    23-14       19
 5.( 5) SV 1874 Vielau             9    5    3    1  +   8    16-8        18
 6.( 7) VFC Plauen II              9    4    2    3  +   8    16-8        14
 7.(10) Reichenbacher FC           9    4    1    4  +   1    13-12       13
 8.( 6) Fortuna Furth/Glösa        9    4    1    4  -   4    14-18       13
 9.(11) Zschopauer FC              9    4    0    5      0    18-18       12
10.(13) FSV Krumhermersdorf        9    3    2    4  -   2    17-19       11
11.( 8) VfL Reinsdorf              9    3    2    4  -   5    17-22       11
12.( 9) Blau-Weiß Chemnitz         9    3    1    5  -   2    19-21       10
13.(12) Krokusblüte Drebach        9    3    0    6  -   4    15-19        9
14.(14) Barkas Frankenberg         9    2    0    7  -  11    12-23        6
15.(15) IFA Chemnitz               9    1    2    6  -  11     5-16        5
16.(16) Germania Chemnitz          9    1    1    7  -  15    11-26        4
 
Presseschau
Freie Presse, 14.10.02: Punkteteilung in der Spitzenbegegnung
Chemnitz. Im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga trennten sich Eiche Reichenbrand und BSC Freiberg 2:2. Mit seinen beiden Treffern übernahm Tilo Kiontke (BSC) mit neun Toren die Spitze in der Torjägerliste. Mit breiter Brust wird der dreifache Torschütze Enrico Brust mit seinem ersten Saison-Hattrick das Spielfeld nach dem 5:0-Erfolg seines VFC II gegen Furth/Glösa verlassen haben. Gegen den starken Neuling gelang den Vogtländern der hohe Erfolg allerdings erst in der Schlussphase.
Die II. Mannschaft des Chemnitzer FC verteidigte die Tabellenführung mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen Drebach. Der zweite Sieg in Folge, diesmal 3:1 gegen Frankenberg, brachte dem FSV Krumhermersdorf den Anschluss ans Mittelfeld. Um den kämpften die drei sieglosen Chemnitzer Teams von Ifa, Germania und Blau-Weiß an diesem Spieltag noch vergeblich.

8. Spieltag   Zuschauer: 1 586 - 198 pro Spiel  
      Tore: 31 - 3,88 pro Spiel  
06.10.02 Fortuna Furth/Glösa - Eiche Reichenbrand  1 : 0 ( 0 : 0 ) 260
06.10.02 Barkas Frankenberg - IFA Chemnitz 3 : 0 ( 2 : 0 ) 160
06.10.02 Blau-Weiß Chemnitz - FSV Krumhermersdorf 1 : 4 ( 0 : 1 ) 70
06.10.02 SV 1874 Vielau - Reichenbacher FC  1 : 0 ( 1 : 0 ) 110
06.10.02 Zschopauer FC  - VfL Reinsdorf  5 : 1 ( 1 : 0 ) 90
06.10.02 Krokusblüte Drebach - Germania Chemnitz  4 : 1 ( 0 : 1 ) 80
06.10.02 BSC Freiberg  - Chemnitzer FC II  1 : 4 ( 0 : 2 ) 250
06.10.02 SV Olbernhau - VFC Plauen II 3 : 2 ( 3 : 1 ) 566
      Zuschauer gesamt: 12 274 - 192 pro Spiel  
      Tore gesamt: 232 - 3,63 pro Spiel  

 1.( 3) Chemnitzer FC II           8    5    3    0  +  12    22-10       18
 2.( 2) Eiche Reichenbrand         8    6    0    2  +   9    21-12       18
 2.( 1) BSC Freiberg               8    6    0    2  +   9    21-12       18
 4.( 4) SV Olbernhau               8    5    2    1  +   5    16-11       17
 5.( 5) SV 1874 Vielau             8    4    3    1  +   6    13-7        15
 6.( 9) Fortuna Furth/Glösa        8    4    1    3  +   1    14-13       13
 7.( 6) VFC Plauen II              8    3    2    3  +   3    11-8        11
 8.( 7) VfL Reinsdorf              8    3    2    3  -   2    17-19       11
 9.( 8) Blau-Weiß Chemnitz         8    3    1    4      0    18-18       10
10.(10) Reichenbacher FC           8    3    1    4  -   2    10-12       10
11.(12) Zschopauer FC              8    3    0    5  -   2    15-17        9
12.(11) Krokusblüte Drebach        8    3    0    5  -   3    15-18        9
13.(13) FSV Krumhermersdorf        8    2    2    4  -   4    14-18        8
14.(16) Barkas Frankenberg         8    2    0    6  -   9    11-20        6
15.(14) IFA Chemnitz               8    1    2    5  -  10     4-14        5
16.(15) Germania Chemnitz          8    1    1    6  -  13    10-23        4
 
Presseschau
Freie Presse, 7.10.02: Spitzenreiter gestrauchelt
Fußball-Bezirksliga: Mirko Rebentrost mit drei Treffern
Chemnitz. Eine derbe 1:4-Heimniederlage gegen die II. Mannschaft des Chemnitzer FC kostete den bisherigen Spitzenreiter BSC Freiberg die Tabellenführung. Jetzt sind die CFC-Youngster vorn. Mit Germania (1:4 in Drebach) und Ifa (0:3 in Frankenberg) bilden nun zwei Chemnitzer Teams den Schluß der Tabelle. Torjäger des Tages war wieder einmal Mirko Rebentrost, der mit seinen drei Treffern entscheidenden Anteil am 4:1-Erfolg der Krumhermsdorfer bei Blau-Weiß Chemnitz hatte.
Freie Presse, 7.10.02: CFC II stürmt mit 4:1 an die Tabellenspitze
Furth gewinnt gegen Eiche 1:0 - Alle anderen verlieren mit drei Toren Differenz
Die Vertreter aus Chemnitz spielten gestern in der Bezirksliga wie folgt: Fortuna Furth-Glösa gegen Eiche Reichenbrand 1:0 (0:0), SpVgg. Blau-Weiß gegen Krumhermersdorf 1:4 (0:1), Freiberg gegen CFC II 1:4 (0:2), Drebach gegen SV Germania 4:1 (0:1) und Frankenberg gegen TSV Ifa 3:0 (2:0).
„Das waren sehr schwere Bedingungen. Auf dem Feld kam kein Spielfluss zu Stande. Wir haben einfachen Fußball gespielt“, sagte Sylvio Meier, Trainer von Fortuna Furth, über die vielen Pfützen im Chemnitztal. Er konnte gestern froh sein, dass er mit Otscho Torunarigha einen Vollstrecker hatte. Eine Ecke von Sven Nönnig wurde per Kopf abgewehrt. Der Nigerianer vollendete volley (46.). Furth verkraftete die 120 Minuten aus dem Pokal unter der Woche gut und ist nun endgültig dort angekommen, wo man laut Saisonziel stehen will - im Mittelfeld. Für Gegenüber Steffen Richter von Eiche Reichenbrand war die Begegnung ein typisches 0:0. „Wir haben es nicht fertig gebracht, Druck nach vorn zu entwickeln. Nächste Woche müssen wir den Faden wieder aufnehmen“, sagte er.
„Das ist wie in der F-Jugend“, schimpfte Blau-Weiß-Coach An-dreas Müller. Seine Elf reklamierte dreimal. Die Krumhermersdorfer führten die Freistöße schnell aus oder spielten einfach weiter und markierten die Tore. Falko Benndorf traf zum 1:2 (65.). „Der Zug nach oben ist abgefahren“, so Müller.
Den Humor hat Ifa-Trainer Manfred Fuchs noch nicht verloren: „Wir stehen so weit hinten. Da müssen wir sowieso nach vorn schauen.“ Seine Jungs machten das Spiel und verschossen durch Ronny Rahause gar einen Elfmeter (50.). Die Treffer erzielte Frankenberg. „Uns fehlt ein Knipser“, bemerkte Fuchs.
Zweimal Sebastian Meyer (26./45.) sowie Mike Baumann (83.) und Danilo Hänel (89.) vom CFC II ließen den alten Spitzenreiter Freiberg alt aussehen. „Wir haben 90 Minuten Fußball gespielt - und das vor allem miteinander“, freute sich Mannschaftsleiter Heinz Blaschke über den Sprung auf Tabellenplatz eins. Die A-Jugend-Kicker fügten sich gut ein. Keeper Ralf Sommerfeldt gab ein überzeugendes Debüt.
Germania konnte die erste Halbzeit lang hoffen. Marko Gerlach (37.) sorgte für das 1:0. Dann ging es bergab. „Wir haben uns dämlich angestellt“, so Trainer Matthias Heymann. Zwischen der 57. und 66. fielen drei Tore. Drebach war da kämpferisch und läuferisch besser.

03.10.02 Chemnitzer FC II - SV 1874 Vielau  -  Nachholespiel vom 3.Spieltag
7. Spieltag   Zuschauer: 1 303 - 163 pro Spiel  
      Tore: 32 - 4,0 pro Spiel  
29.09.02 Eiche Reichenbrand  - SV Olbernhau 3 : 2 ( 1 : 1 ) 320
29.09.02 Chemnitzer FC II  - Fortuna Furth/Glösa 2 : 2 ( 0 : 0 ) 123
29.09.02 Germania Chemnitz  - BSC Freiberg  2 : 3 ( 1 : 1 ) 180
29.09.02 VfL Reinsdorf  - Krokusblüte Drebach  4 : 1 ( 3 : 0 ) 150
29.09.02 FSV Krumhermersdorf - SV 1874 Vielau 3 : 3 ( 2 : 1 ) 120
29.09.02 IFA Chemnitz - Blau-Weiß Chemnitz 0 : 1 ( 0 : 0 ) 160
29.09.02 VFC Plauen II - Barkas Frankenberg 3 : 0 ( 0 : 0 ) 100
29.09.02 Reichenbacher FC  - Zschopauer FC  2 : 1 ( 0 : 0 ) 150
      Zuschauer gesamt: 10 688 - 191 pro Spiel  
      Tore gesamt: 201 - 3,59 pro Spiel  

 1.( 1) BSC Freiberg               7    6    0    1  +  12    20-8        18
 2.( 2) Eiche Reichenbrand         7    6    0    1  +  10    21-11       18
 3.( 3) Chemnitzer FC II           7    4    3    0  +   9    18-9        15
 4.( 4) SV Olbernhau               7    4    2    1  +   4    13-9        14
 5.( 5) SV 1874 Vielau             7    3    3    1  +   5    12-7        12
 6.( 7) VFC Plauen II              7    3    2    2  +   4     9-5        11
 7.( 8) VfL Reinsdorf              7    3    2    2  +   2    16-14       11
 8.( 9) Blau-Weiß Chemnitz         7    3    1    3  +   3    17-14       10
 9.( 6) Fortuna Furth/Glösa        7    3    1    3      0    13-13       10
10.(10) Reichenbacher FC           7    3    1    3  -   1    10-11       10
11.(11) Krokusblüte Drebach        7    2    0    5  -   6    11-17        6
12.(12) Zschopauer FC              7    2    0    5  -   6    10-16        6
13.(14) FSV Krumhermersdorf        7    1    2    4  -   7    10-17        5
14.(13) IFA Chemnitz               7    1    2    4  -   7     4-11        5
15.(15) Germania Chemnitz          7    1    1    5  -  10     9-19        4
16.(16) Barkas Frankenberg         7    1    0    6  -  12     8-20        3
 
Presseschau
Freie Presse, 30.9.02: BSC Freiberg setzt sich ab
Viele Entscheidungen erst in Schlussphase
Chemnitz. Mit dem 3:2-Auswärtssieg bei Germania Chemnitz und den gleichzeitigen Punktverlusten der unmittelbaren Verfolger setzt sich der BSC Freiberg in der Fußball-Bezirksliga von der Konkurrenz etwas ab.

6. Spieltag   Zuschauer: 2 135 - 267 pro Spiel  
      Tore: 30 - 3,75 pro Spiel  
22.09.02 Fortuna Furth/Glösa - Germania Chemnitz  2 : 1 ( 0 : 0 ) 260
22.09.02 Barkas Frankenberg - Eiche Reichenbrand  1 : 3 ( 0 : 2 ) 260
22.09.02 Blau-Weiß Chemnitz - VFC Plauen II 1 : 1 ( 0 : 0 ) 50
22.09.02 SV 1874 Vielau - IFA Chemnitz 2 : 0 ( 0 : 0 ) 140
22.09.02 FSV Krumhermersdorf - Reichenbacher FC  3 : 2 ( 1 : 2 ) 65
22.09.02 Krokusblüte Drebach - Zschopauer FC  1 : 2 ( 0 : 2 ) 220
22.09.02 BSC Freiberg  - VfL Reinsdorf  5 : 2 ( 2 : 1 ) 300
22.09.02 SV Olbernhau - Chemnitzer FC II  2 : 2 ( 0 : 1 ) 840
      Zuschauer gesamt: 9 385 - 196 pro Spiel  
      Tore gesamt: 169 - 3,52 pro Spiel  

 1.( 3) BSC Freiberg               6    5    0    1  +  11    17-6        15
 2.( 4) Eiche Reichenbrand         6    5    0    1  +   9    18-9        15
 3.( 1) Chemnitzer FC II           6    4    2    0  +   9    16-7        14
 4.( 2) SV Olbernhau               6    4    2    0  +   5    11-6        14
 5.( 5) SV 1874 Vielau             6    3    2    1  +   5     9-4        11
 6.(10) Fortuna Furth/Glösa        6    3    0    3      0    11-11        9
 7.( 7) VFC Plauen II              6    2    2    2  +   1     6-5         8
 8.( 6) VfL Reinsdorf              6    2    2    2  -   1    12-13        8
 9.( 9) Blau-Weiß Chemnitz         6    2    1    3  +   2    16-14        7
10.( 8) Reichenbacher FC           6    2    1    3  -   2     8-10        7
11.(11) Krokusblüte Drebach        6    2    0    4  -   3    10-13        6
12.(14) Zschopauer FC              6    2    0    4  -   5     9-14        6
13.(12) IFA Chemnitz               6    1    2    3  -   6     4-10        5
14.(16) FSV Krumhermersdorf        6    1    1    4  -   7     7-14        4
15.(13) Germania Chemnitz          6    1    1    4  -   9     7-16        4
16.(15) Barkas Frankenberg         6    1    0    5  -   9     8-17        3
 
Presseschau
Freie Presse, 23.9.02: Freiberg lachender Dritter
Remis im Spitzenspiel vor Rekordkulisse
Chemnitz. Im Mittelpunkt des Interesses der Fußball-Bezirksliga stand diesmal die Partie Erster gegen Zweiter. Olbernhau gegen Chemnitzer FC II. Vor 840 Zuschauern trennten sich beide Teams 2:2. 
Lachender Dritter dieser Punkteteilung war der BSC Freiberg, der mit dem klaren 5:2-Erfolg gegen Neuling VfL Reinsdorf die Tabellenführung übernahm. Mit drei Treffern wurde Kiontke zum Matchwinner für die Freiberger. Den ersten Saisonsieg feierte der FSV Krumhermersdorf mit dem kurz vor Spielschluss erzielten Treffer zum 3:2-Erfolg gegen Reichenbach. Krumhermersdorf übergab damit die Rote Laterne an Barkas Frankenberg nach dessen 1:3-Niederlage gegen Reichenbrand. 
Freie Presse, 23.9.02: Abwehrfehler knallhart bestraft
Reichenbacher FC zieht in Krumhermersdorf 2:3 den Kürzeren
Krumhermersdorf. Der Reichenbacher FC kann in der Fußball-Bezirksliga gegen den FV Krumhermersdorf einfach nicht mehr gewinnen. Die Neuberinstädter kassierten am Sonntag Nachmittag bei den am Tabellenende platzierten Erzgebirgern eine ebenso unglückliche wie unnötige 2:3-Niederlage.
Im Stadion der Bauarbeiter lieferten sich beide Teams von Beginn an einen offenen Schlagabtausch. Die Gastgeber drängten auf den ersten Saisonsieg und wurden auf dem Weg dorthin von der RFC-Abwehr unterstützt. Als der Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone befördert wurde, kam Georgi in gute Position und traf zum 1:0 (18.). Wenig später hatte Pehlke den Ausgleich nach Vorarbeit von Unger auf dem Fuß, doch er scheiterte am Torwart.
Nachdem auch der Reichenbacher Schlussmann bei zwei Chancen der Gastgeber sein Können gezeigt hatte, wurden die Gäste für ihren Offensivdrang bemüht. Winkler hämmerte das Leder nach einem Diagonalpass von Unger aus zwölf Metern unter die Latte (40.). Die Freude bei den mitgereisten RFC-Anhängern währte allerdings nur bis kurz vorm Pausenpfiff. Da tanzte Nestler seinen Gegenspieler aus und traf aus spitzem Winkel zum 2:1.
Das Gegentor zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt schien allerdings bei den Vogtländern keinerlei Spuren hinterlassen zu haben. Die Elf vom Trainerduo Hartkopf/Richter präsentierte sich nach dem Wechsel als die eindeutig aktivere Mannschaft. Den verdienten Ausgleich markierte der nach auskurierten Rückenbeschwerden wieder eingesetzte Wolf. Er erzielte aus 16 Metern sein viertes Saisontor (65.).
Fünf Minuten später lag bei einem Mehlhorn-Freistoß gar das 3:2 für den RFC in der Luft, doch am Ende standen die Neuberinstädter mit leeren Händen da. Als During in der vorletzten Spielminute einen Fernschuss gut parierte, aber nicht festhalten konnte, war Wendler einen Schritt schneller als sein Gegenspieler und traf zum 3:2.

5. Spieltag   Zuschauer: 1 023 - 128 pro Spiel  
      Tore: 24 - 3,0 pro Spiel  
14.09.02 Eiche Reichenbrand  - Blau-Weiß Chemnitz 5 : 2 ( 1 : 2 ) 115
14.09.02 Chemnitzer FC II  - Barkas Frankenberg 2 : 0 ( 0 : 0 ) 118
14.09.02 Germania Chemnitz  - SV Olbernhau 1 : 2 ( 0 : 0 ) 130
14.09.02 VfL Reinsdorf  - Fortuna Furth/Glösa 1 : 2 ( 0 : 0 ) 200
14.09.02 Zschopauer FC  - BSC Freiberg  1 : 3 ( 0 : 0 ) 100
14.09.02 IFA Chemnitz - FSV Krumhermersdorf 1 : 0 ( 1 : 0 ) 120
14.09.02 VFC Plauen II - SV 1874 Vielau 0 : 1 ( 0 : 1 ) 80
14.09.02 Reichenbacher FC  - Krokusblüte Drebach  2 : 1 ( 2 : 0 ) 160
      Zuschauer gesamt: 7 250 - 181 pro Spiel  
      Tore gesamt: 139 - 3,48 pro Spiel  

 1.( 1) Chemnitzer FC II           5    4    1    0  +   9    14-5        13
 2.( 2) SV Olbernhau               5    4    1    0  +   5     9-4        13
 3.( 3) BSC Freiberg               5    4    0    1  +   8    12-4        12
 4.( 4) Eiche Reichenbrand         5    4    0    1  +   7    15-8        12
 5.( 9) SV 1874 Vielau             5    2    2    1  +   3     7-4         8
 6.( 5) VfL Reinsdorf              5    2    2    1  +   2    10-8         8
 7.( 6) VFC Plauen II              5    2    1    2  +   1     5-4         7
 8.(10) Reichenbacher FC           5    2    1    2  -   1     6-7         7
 9.( 7) Blau-Weiß Chemnitz         5    2    0    3  +   2    15-13        6
10.(12) Fortuna Furth/Glösa        5    2    0    3  -   1     9-10        6
11.( 8) Krokusblüte Drebach        5    2    0    3  -   2     9-11        6
12.(15) IFA Chemnitz               5    1    2    2  -   4     4-8         5
13.(11) Germania Chemnitz          5    1    1    3  -   8     6-14        4
14.(13) Zschopauer FC              5    1    0    4  -   6     7-13        3
15.(14) Barkas Frankenberg         5    1    0    4  -   7     7-14        3
16.(16) FSV Krumhermersdorf        5    0    1    4  -   8     4-12        1
 
Presseschau
Freie Presse, 16.9.02: Dreier für die ersten Drei
Torreiches Derby in Chemnitz
Chemnitz. Das Führungstrio der Fußball-Bezirksliga konnte am fünften Spieltag seine Begegnungen siegreich gestalten. Der SV Olbernhau benötigte allerdings bei Germania Chemnitz die Hilfe der Gastgeber, die ein Eigentor zum 2:1-Sieg der Erzgebirger fabrizierten. Die CFC-Reserve hatte in einem insgesamt nicht gerade überragenden Spiel erst in der Schlußphase die Punkte beim 2:1 gegen Frankenberg gesichert. Der Tabellendritte BSC Freiberg war beim alten Rivalen Zschopauer FC mit 3:1 erfolgreich, eine Galavorstellung boten beide Teams dabei nicht. Am Tabellenende bleibt FSV Krumhermersdorf nach der 0:1-Niederlage bei der erstmals siegenden Elf des TSV Ifa Chemnitz. Fortuna Furth/Glösa gewann das Aufsteigerduell beim VfL Reinsdorf mit 2:1.

4. Spieltag   Zuschauer: 1 625 - 203 pro Spiel  
      Tore: 30 - 3,75 pro Spiel  
08.09.02 Fortuna Furth/Glösa - Zschopauer FC  3 : 2 ( 2 : 0 ) 225
08.09.02 Barkas Frankenberg - Germania Chemnitz  5 : 1 ( 1 : 1 ) 210
08.09.02 Blau-Weiß Chemnitz - Chemnitzer FC II  1 : 3 ( 0 : 1 ) 70
08.09.02 SV 1874 Vielau - Eiche Reichenbrand  4 : 1 ( 2 : 1 ) 120
08.09.02 FSV Krumhermersdorf - VFC Plauen II 0 : 1 ( 0 : 0 ) 100
08.09.02 IFA Chemnitz - Reichenbacher FC  0 : 0 ( 0 : 0 ) 120
08.09.02 BSC Freiberg  - Krokusblüte Drebach 5 : 0 ( 3 : 0 ) 200
08.09.02 SV Olbernhau - VfL Reinsdorf  2 : 2 ( 1 : 1 ) 580
      Zuschauer gesamt: 6 227 - 195 pro Spiel  
      Tore gesamt: 115 - 3,59 pro Spiel  

 1.( 3) Chemnitzer FC II           4    3    1    0  +   7    12-5        10
 2.( 2) SV Olbernhau               4    3    1    0  +   4     7-3        10
 3.( 7) BSC Freiberg               4    3    0    1  +   6     9-3         9
 4.( 1) Eiche Reichenbrand         4    3    0    1  +   4    10-6         9
 5.( 4) VfL Reinsdorf              4    2    2    0  +   3     9-6         8
 6.( 8) VFC Plauen II              4    2    1    1  +   2     5-3         7
 7.( 5) Blau-Weiß Chemnitz         4    2    0    2  +   5    13-8         6
 8.( 6) Krokusblüte Drebach        4    2    0    2  -   1     8-9         6
 9.(12) SV 1874 Vielau             4    1    2    1  +   2     6-4         5
10.(10) Reichenbacher FC           4    1    1    2  -   2     4-6         4
11.( 9) Germania Chemnitz          4    1    1    2  -   7     5-12        4
12.(15) Fortuna Furth/Glösa        4    1    0    3  -   2     7-9         3
13.(11) Zschopauer FC              4    1    0    3  -   4     6-10        3
14.(16) Barkas Frankenberg         4    1    0    3  -   5     7-12        3
15.(13) IFA Chemnitz               4    0    2    2  -   5     3-8        2
16.(14) FSV Krumhermersdorf        4    0    1    3  -   7     4-11        1
3. Spieltag   Zuschauer: 1 240 - 155 pro Spiel  
      Tore: 25 - 3,13 pro Spiel  
31.10.02 Eiche Reichenbrand  - FSV Krumhermersdorf 3 : 1 ( 2 : 1 ) 110
03.10.02 Chemnitzer FC II  - SV 1874 Vielau 0 : 0 ( 0 : 0 ) 30
01.09.02 Germania Chemnitz  - Blau-Weiß Chemnitz 1 : 5 ( 0 : 3 ) 120
01.09.02 VfL Reinsdorf  - Barkas Frankenberg 4 : 2 ( 0 : 2 ) 250
01.09.02 Zschopauer FC  - SV Olbernhau 0 : 1 ( 0 : 1 ) 270
01.09.02 Krokusblüte Drebach  - Fortuna Furth/Glösa 2 : 1 ( 0 : 0 ) 190
01.09.02 VFC Plauen II - IFA Chemnitz 1 : 1 ( 1 : 1 ) 70
01.09.02 Reichenbacher FC  - BSC Freiberg  1 : 2 ( 0 : 1 ) 200
      Zuschauer gesamt: 4 602 - 192 pro Spiel  
      Tore gesamt: 85 - 3,54 pro Spiel  

 1.( 2) Eiche Reichenbrand         3    3    0    0  +   7     9-2         9
 2.( 3) SV Olbernhau               3    3    0    0  +   4     5-1         9
 3.( 1) Chemnitzer FC II           3    2    1    0  +   5     9-4         7
 4.( 4) VfL Reinsdorf              3    2    1    0  +   3     7-4         7
 5.( 6) Blau-Weiß Chemnitz         3    2    0    1  +   7    12-5         6
 6.( 7) Krokusblüte Drebach        3    2    0    1  +   4     8-4         6
 7.( 9) BSC Freiberg               3    2    0    1  +   1     4-3         6
 8.( 8) VFC Plauen II              3    1    1    1  +   1     4-3         4
 9.( 4) Germania Chemnitz          3    1    1    1  -   3     4-7         4
10.(10) Reichenbacher FC           3    1    0    2  -   2     4-6         3
11.(11) Zschopauer FC              3    1    0    2  -   3     4-7         3
12.(12) SV 1874 Vielau             3    0    2    1  -   1     2-3         2
13.(15) IFA Chemnitz               3    0    1    2  -   5     3-8         1
14.(13) FSV Krumhermersdorf        3    0    1    2  -   6     4-10        1
15.(14) Fortuna Furth/Glösa        3    0    0    3  -   3     4-7         0
16.(16) Barkas Frankenberg         3    0    0    3  -   9     2-11        0
 
Presseschau
Freie Presse, 2.9.02: Zwei Aufsteiger führen die Tabelle an
Fußball-Bezirksliga: Nur zwei Heimsiege am 3. Spieltag - Furth und Frankenberg noch ohne Punkt
Chemnitz. Mit einem reduzierten Programm wegen der anstehenden Spiele im Sachsenpokal erwies sich der 3. Spieltag der Fußball-Bezirksliga dennoch torreich. Zum ersten Sieg kam Blau-Weiß Chemnitz. Der fiel im Orstderby gegen die bisher bisher ungeschlagene Elf von Germania mit 5:1 gleich überzeugend aus. Ebenfalls sechs Treffer gab es in Reinsdorf, wo der Neuling gegen Barkas Frankenberg nach einem 0:2-Pausenrückstand noch mit 4:2 erfolgreich war. Durch Gelb/Rot für Ronny Hofmann (37.) und Rot für Torhüter Rico Hänig (85.) waren am Ende nur noch neun Frankenberger auf dem Platz. Neuer Spitzenreiter ist Neuling SV Olbernhau. Die Erzgebirger gewannen in Zschopau auch deshalb mit 1:0 weil zur guten eigenen Leistung eine erschreckend schwache Chancenverwertung der die zweite Halbzeit klar dominierenden Zschopauer kam. Nach der Auftaktniederlage hat der BSC Freiberg mit dem 2:1-Auswärtssieg in Reichenbach die Verfolgung der Spitze aufgenommen. Drebach feierte seinen zweiten Heimsieg, diesmal gegen den noch punktlosen Neuling Fortuna Furth/Glösa. Den ersten Zähler erkämpfte sich Ifa Chemnitz mit dem 1:1 beim VFC Plauen II.
Freie Presse, 1.11.02: Zwei Siege beim Nachsitzen
Reichenbrand und Blau-Weiß 02 gewinnen
Zwei Nachholespiele in der Bezirksliga mit Chemnitzer Beteiligung gingen am Donnerstag so aus: Zschopau gegen SpVgg. Blau-Weiß 02 2:6 (0:4) und SV Eiche Reichenbrand gegen Krumhermersdorf 3:1 (2:1).
Mit Personalproblemen fuhr Blau-Weiß nach Zschopau. Nur 13 Kicker waren dabei. Trotzdem wurden drei Zähler eingefahren. „Wir haben unsere Chancen genutzt“, freute sich Trainer Andreas Müller. Der Gastgeber hatte auch Gelegenheiten, brachte sie aber nicht im Chemnitzer Tor unter. Die Blau-Weiß-Tore erzielten dreimal Falko Benndorf, Sven Wende, Eric Berthel und René Drechsler. Zschopau traf erst zum 1:5 bzw. 2:6. Mario van Suntum wurde beim Stand von 4:0 vom Platz gestellt.
„Unter Qualen haben wir gewonnen. Das war ein grottenschlechtes Spiel. Wir sind nicht in unseren Rhythmus gekommen“, schätzte Steffen Richter, Trainer von Eiche Reichenbrand, ein. Dem schwachen Niveau der Partie passten sich Platz und Schiedsrichter nahtlos an. Die zeitige Führung von Krumhermersdorf (9.) glich Torsten Janecek (13.) aus. Kay Dietrich (26.) besorgte die Führung. Allerdings ließ das erlösende dritte Tor von Stefan Leiste bis zur 89. Minute auf sich warten. Eiche traf vorher noch dreimal die Latte. Die Gäste besaßen keine Großchancen mehr.

2. Spieltag   Zuschauer: 1 745 - 218 pro Spiel  
      Tore: 29 - 3,63 pro Spiel  
25.08.02 Fortuna Furth/Glösa - BSC Freiberg  1 : 2 ( 1 : 0 ) 185
25.08.02 Barkas Frankenberg - Zschopauer FC  0 : 2 ( 0 : 1 ) 280
25.08.02 Blau-Weiß Chemnitz - VfL Reinsdorf 1 : 2 ( 0 : 0 ) 70
25.08.02 Germania Chemnitz  - SV 1874 Vielau 2 : 1 ( 0 : 1 ) 100
25.08.02 FSV Krumhermersdorf - Chemnitzer FC II 2 : 6 ( 0 : 5 ) 200
25.08.02 IFA Chemnitz - Eiche Reichenbrand  0 : 4 ( 0 : 3 ) 180
25.08.02 VFC Plauen II - Reichenbacher FC  2 : 0 ( 1 : 0 ) 185
25.08.02 SV Olbernhau - Krokusblüte Drebach  3 : 1 ( 1 : 1 ) 545
      Zuschauer gesamt: 3 362 - 210 pro Spiel  
      Tore gesamt: 60 - 3,75 pro Spiel  

 1.( 3) Chemnitzer FC II           2    2    0    0  +   5     9-4         6
 2.( 5) Eiche Reichenbrand         2    2    0    0  +   5     6-1         6
 3.( 6) SV Olbernhau               2    2    0    0  +   3     4-1         6
 4.( 7) VfL Reinsdorf              2    1    1    0  +   1     3-2         4
 4.( 7) Germania Chemnitz          2    1    1    0  +   1     3-2         4
 6.( 2) Blau-Weiß Chemnitz         2    1    0    1  +   3     7-4         3
 7.( 1) Krokusblüte Drebach        2    1    0    1  +   3     6-3         3
 8.(13) VFC Plauen II              2    1    0    1  +   1     3-2         3
 9.(14) BSC Freiberg               2    1    0    1      0     2-2         3
10.( 3) Reichenbacher FC           2    1    0    1  -   1     3-4         3
11.(15) Zschopauer FC              2    1    0    1  -   2     4-6         3
12.( 7) SV 1874 Vielau             2    0    1    1  -   1     2-3         1
13.( 7) FSV Krumhermersdorf        2    0    1    1  -   4     3-7         1
14.(11) Fortuna Furth/Glösa        2    0    0    2  -   2     3-5         0
15.(11) IFA Chemnitz               2    0    0    2  -   5     2-7         0
16.(16) Barkas Frankenberg         2    0    0    2  -   7     0-7         0
1. Spieltag   Zuschauer: 1 617 - 202 pro Spiel  
      Tore: 31 - 3,88 pro Spiel  
18.08.02 Eiche Reichenbrand  - VFC Plauen II 2 : 1 ( 0 : 0 ) 85
18.08.02 Chemnitzer FC II  - IFA Chemnitz 3 : 2 ( 1 : 1 ) 52
18.08.02 Germania Chemnitz  - FSV Krumhermersdorf 1 : 1 ( 0 : 1 ) 140
18.08.02 VfL Reinsdorf  - SV 1874 Vielau 1 : 1 ( 0 : 0 ) 500
31.10.02 Zschopauer FC  - Blau-Weiß Chemnitz 2 : 6 ( 0 : 4 ) 100
18.08.02 Krokusblüte Drebach  - Barkas Frankenberg 5 : 0 ( 1 : 0 ) 160
18.08.02 BSC Freiberg  - SV Olbernhau 0 : 1 ( 0 : 1 ) 400
18.08.02 Reichenbacher FC  - Fortuna Furth/Glösa 3 : 2 ( 0 : 2 ) 180
      Zuschauer gesamt: 1 617 - 202 pro Spiel  
      Tore gesamt: 31 - 3,88 pro Spiel  

 1.( 1) Krokusblüte Drebach        1    1    0    0  +   5     5-0         3
 2.( 1) Blau-Weiß Chemnitz         1    1    0    0  +   4     6-2         3
 3.( 1) Reichenbacher FC           1    1    0    0  +   1     3-2         3
 3.( 1) Chemnitzer FC II           1    1    0    0  +   1     3-2         3
 5.( 1) Eiche Reichenbrand         1    1    0    0  +   1     2-1         3
 6.( 1) SV Olbernhau               1    1    0    0  +   1     1-0         3
 7.( 1) Germania Chemnitz          1    0    1    0      0     1-1         1
 7.( 1) VfL Reinsdorf              1    0    1    0      0     1-1         1
 7.( 1) FSV Krumhermersdorf        1    0    1    0      0     1-1         1
 7.( 1) SV 1874 Vielau             1    0    1    0      0     1-1         1
11.( 1) IFA Chemnitz               1    0    0    1  -   1     2-3         0
11.( 1) Fortuna Furth/Glösa        1    0    0    1  -   1     2-3         0
13.( 1) VFC Plauen II              1    0    0    1  -   1     1-2         0
14.( 1) BSC Freiberg               1    0    0    1  -   1     0-1         0
15.( 1) Zschopauer FC              1    0    0    1  -   4     2-6         0
16.( 1) Barkas Frankenberg         1    0    0    1  -   5     0-5         0
 
Presseschau
Freie Presse, 19.8.02: Krokus Drebach erster Spitzenreiter
Neuling Olbernhau mit tollem Start - Hattrick durch Reichenbacher Wolf
Chemnitz. Mit einigen Überraschungen startete die Fußball-Bezirksliga in die neue Saison. Neuling SV Olbernhau gab seinen Einstand mit einem überraschenden 1:0-Erfolg beim favorisierten BSC Freiberg. Das war der einzige Auswärtssieg des 
ersten Spieltages. Der weitere Aufsteiger VfL Reinsdorf kam im Nachbarschaftsderby gegen den SV Vielau vor 500 Zuschauern mit dem 1:1 zum ersten Punktgewinn. Lediglich Fortuna Furth/Glösa als dritter Neuling musste beim Reichenbacher FC eine knappe 2:3-Niederlage einstecken. Nach einer 2:0-Führung der Gäste sorgte der junge Daniel Wolf mit seinen drei Treffern für einen Hattrick und drei Punkte für die Vogtländer.
Beide Landesligaabsteiger starteten mit Siegen. Eiche Reichenbrand besiegte den VFC Plauen mit 2:1 und der in argen Personalnöten steckende Chemnitzer FC II bezwang Ifa Chemnitz mit 3:2. Die Auftakttabelle wird in Drebach einen Ehrenplatz erhalten, denn mit dem 5:0-Erfolg gegen Frankenberg steht Krokusblüte auf dem Platz an der Sonne.
Freie Presse, 19.8.02: Further Sportlerheim erneut unter Wasser
Sportliche Premiere von Fortuna misslungen - CFC II und Eiche feiern Siege
Beim Start in die Bezirksligasaison am Sonntag gab es für die Chemnitzer Mannschaften diese Resultate: Reichenbach gegen Fortuna Furth-Glösa 3:2 (0:2), CFC II gegen TSV Ifa 3:2 (1:1), Eiche Reichenbrand gegen Plauen II 2:1 (0:0) und SV Germania gegen Krumhermersdorf 1:1 (0:1). Das Spiel der SpVgg. Blau-Weiß in Zschopau wurde abgesagt.
Eine misslungene sportliche Premiere im Bezirks-Oberhaus mussten die Further verkraften. „Es ärgert mich, wie leicht wir das Spiel aus der Hand gegeben haben. Nach der Pause war die Grundordnung bei uns wie weggeblasen“, berichtete Neu-Trainer Sylvio Meier. Zur Halbzeit hatte der Aufsteiger angesichts seiner 2:0-Führung durch Mike Lettau (Foulelfmeter) und Rocco Dittrich noch wie der sichere Sieger ausgesehen. Gleichfalls unerfreulich für den SV Fortuna: Nach dem Gewitterguss am Samstag stand das Sportlerheim im Chemnitztal innerhalb weniger Tage zum zweiten Mal unter Wasser. „Letzten Montag hatte die Brühe 50 Zentimeter hoch gestanden, diesmal waren es 30 Zentimeter. Der Schaden lässt sich noch nicht abschätzen“, berichtete Vereinschef Stefan Gering.
Im Derby setzte sich der CFC II gegen Ifa durch. Ronny Ullmann, Danilo Hänel und Keeper Steffen Süßner per Foulstrafstoß trafen für den Club, Ingmar Waida und Daniel Mäthe schafften jeweils das Anschlusstor. „Wegen des kleinen Kaders hatten wir ein paar Bedenken, sind aber gut reingekommen. Gegen Ende haben wir uns das Leben jedoch selbst schwer gemacht. Da waren wir zu offensiv“, sagte CFC-Mannschaftsleiter Heinz Blaschke. Ifa-Trainer Manfred Fuchs sprach von einem verdienten Gastgebersieg, „weil der Club in einer weitestgehend ausgeglichenen Partie unsere Abwehrfehler ausgenutzt hat“. Dass ihm mehrere Stammkräfte (u. a. wegen Hochwassereinsatzes bei Angehörigen) gefehlt hatten, wollte Fuchs nicht in den Vordergrund rücken: „Da müssen eben die Spieler aus der zweiten Reihe einspringen.“
Landesliga-Absteiger SV Eiche schlug den vermeintlichen Staffelfavoriten aus Plauen nicht unverdient. Trainer Steffen Richter wollte den Erfolg aber keineswegs überbewerten. „Es war ein Anfang - nicht mehr und nicht weniger“, meinte Richter. Mario Schubert erzielte die Führung, das Siegtor besorgte Kay Dietrich in der 85. Minute.
Zwei Zähler verschenkt wurden von Germania. „Wir hatten klare Chancenvorteile. Trotz der Wärme war es ein lebhaftes Spiel. Wenn wir an diese Leistung anknüpfen, können wir den Klassenerhalt schaffen“, so Trainer Matthias Heymann. Den 1:1-Ausgleich erzielte Marcel Windsberger. Höhepunkt des Haareraufens bei Germania: Zwei Minuten vor Schluss köpfte Jens Böhme an den Innenpfosten, den Nachschuss setzte Sven Teschauer aus fünf Metern übers leere Tor.
Freie Presse, 19.8.02: Torhungriger Wolf macht dreimal Beute
RFC biegt Spiel gegen Furth-Glösa nach 0:2-Pausenstand durch Hattrick des Neuzuganges um
Reichenbach. So ausgelassen wie Sonntag Nachmittag ist im Stadion am Wasserturm schon lange kein Sieg mehr gefeiert worden. Der Reichenbacher FC bog zum Saisonauftakt der Bezirksliga das zur Pause (0:2) schon verloren geglaubte Heimspiel gegen Geheimfavorit Furth-Glösa noch um. Nach 90 Minuten stand es 3:2.
Zum Matchwinner avancierte der in der Sommerpause vom Kreisligisten Leubnitz zum RFC gewechselte Stürmer Daniel Wolf, der mit einem lupenreinen Hattrick nach der Pause einen Traum-Einstand feierte. „Ich bin hier super aufgenommen worden und habe ja auch schon in den Vorbereitungsspielen meine Tore gemacht. Aber das ich jetzt gleich drei Dinger im ersten Spiel mache, das ist einfach Wahnsinn“, sagte er kurz nach dem Abpfiff, nachdem ihn alle Teamkameraden abgeknuddelt hatten.
Die Chemnitzer dagegen saßen erschöpft auf dem Platz und schüttelten mit dem Kopf. Das war nachvollziehbar. Denn nach einer guten Startphase des RFC, in der Kirchner (3.), Pehlke (6.) und Singer (21.) die besten Chancen hatten, bestimmte Furth-Glösa das Geschehen. Knackpunkt war ein von Menzel, der vor der Pause oft seinen Kontrahenten hinterherlief, verursachter Elfmeter, den Lettau eiskalt verwandelte (26.). Danach zeigten die Gäste großes spielerisches Können und kamen kurz vor der Pause mehr als verdient zum 2:0 durch Dittrich (43.). Zum Halbzeitpfiff hätte es auch 3:0 oder 4:0 stehen können.
Da sich das Bild auch zu Beginn der zweiten Halbzeit nicht änderte, mussten die RFC-Fans um ihre Elf bangen. Die zog sich aber selbst aus dem Schlamassel. Der eingewechselte Seidel sorgte für mehr Schwung im Mittelfeld und hatte nach 53 Minuten den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Sackewitz parierte toll, musste sich drei Minuten später aber dennoch geschlagen geben. Nach einer Pehlke-Eingabe köpfte Günther das Leder vor die Torline, wo Wolf zur Stelle war (56.).
Der Jubel war noch gar nicht richtig verklungen, da lag der Ball schon wieder im Gästetor. Wolf hatte einen langen Ball von Rauchfuß aufgenommen und ihn von der Strafraumgrenze am herauseilenden Torwart vorbei gespitzelt: 2:2. Die Fans der Reichenbacher waren aus dem Häuschen, die Chemnitzer Kicker minutenlang total von der Rolle. Besonders bei langen hohen Bällen gaben sie keine gute Figur ab. Daniel Wolf war es recht: Als der 18-Jährige nach 73 Minuten von Singer (dessen vorheriges Foul zum Glück für den RFC nicht geahndet wurde) bedient wurde, machte er den Hattrick perfekt. Der Rest war Zittern bis zum Abpfiff und purer Jubel.

Zusammensetzung der Bezirksliga Chemnitz
 

Verein

Chemnitzer FC II (A)
Eiche Reichenbrand (A)
Zschopauer FC
Vogtländischer FC Plauen II
SV 1894 Vielau
Blau-Weiß Chemnitz
TSV IFA Chemnitz
Bergstädtischer SC Freiberg
Barkas Frankenberg
FSV Krumhermersdorf
Germania Chemnitz
Reichenbacher FC
FV Krokusblüte Drebach
VfL Reinsdorf (N)
Fortuna Furth-Glösa (N)
SV Olbernhau (N)


Zurück zur Hauptseite ...   -  Zur Saisonübersicht ...   -  Zum Seitenanfang ...