Zurück zur Hauptseite ...   - www.sachsenfussball.de -   Zur Saisonübersicht ...

Bezirkspokal Dresden  -  Saison 2001/2002

zur Saison 2001/02   -   zur Saison 2002/03


Teilnehmer

1.Runde/Ausscheidungsrunde (11.8.2001), 2.Runde/1.Hauptrunde (8.9.2001), 3.Runde/2.Hauptrunde (6.10.2001),

4.Runde/Achtelfinale (21.11.2001), 5.Runde/Viertelfinale (2.3.2002), 6.Runde/Halbfinale (27.4.2002),

7.Runde/Finale (22.6.2002)


Abkürzungen: BL - Bezirksliga (6.Spielklasse), BK - Bezirksklasse (7.Spielklasse), KL - Kreisliga (8.Spielklasse)
7. Runde (Finale)     Zuschauer: 608 - 608 pro Spiel      
        Tore: 1 - 1,0 pro Spiel      
                                   
22.06. Budissa Bautzen BL - FSV Oppach BK   1 : 0 ( 0 : 0 )           608 in Großdubrau
                                           
  Tor: 1:0 Mihalik (80.)
                                           
  Bautzen: Gutte, Pech, Simon, Schmuck, Mögel (ab 81. Larisch), Möhn, Koernig, Becker,
Mihalik, Machac (ab 58. Waurick), Lein (ab 87. Zetsch)
                                           
  Oppach: Wockatz, Kalkbrenner, Korbanek, Wünsche (ab ??. Bahndorf), Rudolph, Dedic
(ab ??. Zechel), Falz, Wockatz (ab ??. Schiller), Petrnzalek, Winkler, Kirchberger
                                           
        Zuschauer: 6 267 - 91 pro Spiel      
        Tore: 284 - 4,06 pro Spiel      

6. Runde (Halbfinale) Zuschauer: 314 - 157 pro Spiel    
        Tore: 11 - 5,5 pro Spiel    
27.04. Empor Possendorf BL - Budissa Bautzen BL   0 : 4 ( 0 : 1 )           174
  Tore: 0:1 Becker (15.), 0:2 Machac (47.), 0:3 Zetsch (86.), 0:4 Machac (90.)
27.04. Zeithainer SV BK - FSV Oppach BK   3 : 4 ( 3 : 3 / 2 : 1 ) nach Verlängerung 140
  Tore: 1:0 Weickert (7.), 2:0 Weiß (23.), 2:1 Kirchberger (27.), 2:2 Korbanek (48.), 2:3 Winkler (53.), 3:3 Weiß (54.), 4:3 Rudolph (104.)
        Zuschauer: 5 659 - 83 pro Spiel    
        Tore: 283 - 4,1 pro Spiel    

Die öffentliche Auslosung erfolgte am 5.3.2002 in Bischofswerda, Gaststätte Bürgergarten.
 
Im Spiegel der Presse
Dresdner Neueste Nachrichten, 29.4.02: Budissa Bautzen winkt das Double
BEZIRKSPOKAL: Spitzenreiter trifft im Finale auf Oppach
Dresden. Bautzen kann zum Meistertitel in der Bezirksliga auch noch den Pokal gewinnen. Dieses Kunststück ist bereits in den letzten beiden Jahren Gelb-Weiß Görlitz und Laubegast gelungen. Im ersten Halbfinale siegte der Tabellenführer bei Empor Possendorf 4:0 (Tore: Machac (2), Becker, Zetsch). Budissa bot zwar keine Glanzleistung, doch gegen die in der Chancenverwertung sündigenden Gastgeber geriet das Weiterkommen nie in Gefahr.
Weit spannender ging es in der zweiten Begegnung zwischen dem Zeithainer SV und dem FSV Oppach zu, die die Gäste erst in der Verlängerung mit 4:3 entschieden. Eine 2:0-Führung der Zeithainer bog Oppach in einem 3:2-Vorsprung um, aber im Gegenzug gelang den Gastgebern der Ausgleich. In der Verlängerung markierte Thomas Rudolph gegen zehn Zeithainer (Rasper sah Gelb-Rot) den Siegtreffer. Das Finale steigt am 22. Juni in Großdubrau.

5. Runde (Viertelfinale) Zuschauer: 275 - 69 pro Spiel    
        Tore: 14 - 3,5 pro Spiel    
02.03. FV Dresden-Nord II BL - Budissa Bautzen BL   2 : 3 ( 1 : 1 )           50
02.03. Fortschritt Großharthau BK - FSV Oppach BK   1 : 3 ( 0 : 0 / 1 : 1 ) nach Verlängerung 80
02.03. Zeithainer SV BK - Radeberger SV BK   2 : 1 ( 2 : 0 )           85
02.03. Budissa Bautzen II BK - Empor Possendorf BL   2 : 0 ( 0 : 0 )         Wertung für Empor Possendorf* 60
        Zuschauer: 5 345 - 81 pro Spiel    
        Tore: 272 - 4,06 pro Spiel    

*Da Budissa Bautzen II im Spiel gegen Empor Possendorf einen gesperrten Spieler einsetzte, wurde das Spiel für Bautzen als verloren gewertet.

Die Auslosung erfolgte am 11.12.2001 in Bischofswerda.


4. Runde (Achtelfinale) Zuschauer: 694 - 99 pro Spiel    
        Tore: 35 - 5,0 pro Spiel    
21.11. Budissa Bautzen II BK - Königswarthaer SV BL   4 : 1 ( 3 : 1 )           98
  FSV Oppach BK - Bischofswerdaer FV 08 II BK   Bischofswerdaer FV 08 II nicht angetreten, kampflos für FSV Oppach
21.11. Fortschritt Großharthau BK - SpVgg. Ebersbach BL   6 : 2 ( 2 : 2 / 1 : 2 ) nach Verlängerung 80
21.11. Medizin Großschweidnitz KL - Budissa Bautzen BL   0 : 7 ( 0 : 4 )           150
21.11. VfL Pirna-Copitz II BK - Empor Possendorf BL   0 : 2 ( 0 : 0 )           31
21.11. BSV 1968 Sebnitz BK - FV Dresden-Nord II BL   1 : 3 ( 0 : 0 )           120
21.11. Post Telekom Dresden BK - Radeberger SV BK   2 : 4 ( 2 : 2 / 1 : 1 ) nach Verlängerung 65
21.11. Zeithainer SV BK - Stahl Riesa II BK   3 : 0 ( 1 : 0 )           150
        Zuschauer: 5 070 - 82 pro Spiel    
        Tore: 258 - 4,1 pro Spiel    

Die Auslosung des Achtelfinales erfolgt am 23.10.2001.
 
Im Spiegel der Presse
Sächsische Zeitung, 22.11.01: Achtelfinale Bezirkspokal
Beide Mannschaften des FSV Budissa Bautzen feierten überzeugende Siege. Der Bezirksliga-Spitzenreiter kam durch Treffer von Lein (2), Simon (2), Beranek, Mihalik und Machac beim Kreisligisten Medizin Großschweidnitz zu einem hohen 7:0-Erfolg. Die zweite Vertretung warf den Bezirksligisten Königswarthaer SV mit 4:1 aus dem Rennen. Bischofswerda II sagte das Spiel in Oppach ab, das Sportgericht wird sich damit beschäftigen.

3. Runde (2.Hauptrunde) Zuschauer: 1 367 - 85 pro Spiel    
        Tore: 52 - 3,25 pro Spiel    
03.10. Budissa Bautzen II BK - SV Neueibau BL   1 : 1 ( 1 : 1 / 1 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 5:4 64
06.10. Einheit Kamenz BK - Fortschritt Großharthau BK   1 : 1 ( 1 : 1 / 0 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 2:4 100
06.10. Holtendorfer SV BL - SpVgg. Ebersbach BL   1 : 2 ( 0 : 1 )           25
06.10. Medizin Großschweidnitz KL - Grün-Weiß Weißwasser BL   1 : 0 ( 1 : 0 )           70
06.10. Bischofswerdaer FV 08 II BK - SV Großdubrau BK   7 : 0 ( 3 : 0 )           50
06.10. LSV Spree BK - Königswarthaer SV BL   1 : 4 ( 1 : 1 )           100
06.10. Motor Cunewalde BK - Budissa Bautzen BL   1 : 6 ( 1 : 5 )           150
03.10. FSV Oppach BK - Arnsdorfer FV BK   1 : 0 ( 0 : 0 )           90
06.10. Zeithainer SV BK - Blau-Weiß Dresden-Zschachwitz BK   6 : 2 ( 2 : 0 )           65
06.10. VfL Pirna-Copitz II BK - Meißner SV 08 BL   3 : 1 ( 0 : 1 )           40
06.10. Radeberger SV BK - Heidenauer SV BK   1 : 0 ( 0 : 0 )           113
06.10. SV Wesenitztal BK - Post Telekom Dresden BK   2 : 3 ( 0 : 0 )           120
07.10. Stahl Riesa II BK - Blau-Weiß Stahl Freital BK   1 : 0 ( 1 : 0 )           100
07.10. Dresdner SC II BL - Empor Possendorf BL   0 : 0 ( 0 : 0 / 0 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 2:4 50
06.10. BSV 1968 Sebnitz BK - FV Gröditz 1911 BL   2 : 0 ( 1 : 0 )           150
07.10. SG Weixdorf BL - FV Dresden-Nord II BL   1 : 2 ( 1 : 0 )           80
        Zuschauer: 4 376 - 80 pro Spiel    
        Tore: 223 - 3,98 pro Spiel    

Die öffentliche Auslosung der 2.Hauptrunde erfolgte am 12.9.2001 in der Sportredaktion der Sächsischen Zeitung.
2. Runde (1.Hauptrunde)     Zuschauer: 2 216 - 71 pro Spiel    
        Tore: 139 - 4,34 pro Spiel    
08.09. Medizin Großschweidnitz KL - Eintracht Niesky BK   3 : 3 ( 3 : 3 / 1 : 1 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 3:2 100
08.09. Budissa Bautzen II BK - Blau-Weiß Wittichenau BK   2 : 0 ( 1 : 0 )           40
08.09. Baruther SV 90 KL - Holtendorfer SV BL   1 : 2 ( 1 : 0 )           120
08.09. SV Ludwigsdorf 48 BK - SpVgg. Ebersbach BL   1 : 2 ( 1 : 1 )           30
08.09. SV 48 Reichwalde KL - Grün-Weiß Weißwasser BL   2 : 4 ( 1 : 2 )           100
08.09. LSV Spree BK - FSV Lauta BK   3 : 2 ( 2 : 2 / 2 : 0 ) nach Verlängerung 60
08.09. SV 1919 Hoyerswerda BK - Bischofswerdaer FV 08 II BK   0 : 3 ( 0 : 2 )           20
08.09. SSV Neustadt BK - BSV 1968 Sebnitz BK   2 : 3 ( 1 : 0 )           70
09.09. Einheit Hoyerswerda BK - Motor Cunewalde BK   1 : 2 ( 1 : 0 )           50
08.09. SV Großdubrau BK - Gelb-Weiß Görlitz II BK   1 : 1 ( 1 : 1 / 1 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 4:2 50
08.09. SV Wesenitztal BK - Traktor Malschwitz BK   5 : 3 ( 3 : 1 )           100
08.09. SC 1911 Großröhrsdorf BK - Budissa Bautzen BL   3 : 4 ( 0 : 2 )           106
09.09. SV Burkau BK - FSV Oppach BK   0 : 5 ( 0 : 3 )           ?
08.09. FV Gnaschwitz-Doberschau BK - SV Neueibau BL   1 : 6 ( 0 : 3 )           50
09.09. Sokol Ralbitz/Horka BK - Fortschritt Großharthau BK   0 : 6 ( 0 : 2 )           20
08.09. Zeithainer SV BK - Motor Dresden-Trachenberge BK   6 : 4 ( 5 : 2 )           40
08.09. SV Königsbrück KL - FV Gröditz 1911 BL   0 : 3 ( 0 : 2 )           170
08.09. TuS Weinböhla BK - Meißner SV 08 BL   0 : 2 ( 0 : 0 )           100
09.09. Post Telekom Dresden BK - Großenhainer FV BL   2 : 1 ( 0 : 0 )           110
08.09. SpVgg. Dresden-Löbtau BK - SG Weixdorf BL   2 : 2 ( 2 : 2 / 1 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 1:2 30
08.09. Sachsenwerk Dresden BK - Blau-Weiß Dresden-Zschachwitz BK   0 : 2 ( 0 : 0 )           50
09.09. VfL Pirna-Copitz II BK - SV Bannewitz BL   2 : 1 ( 0 : 0 )           20
08.09. Einheit Kamenz BK - Turbine Dresden BK   3 : 0 ( 1 : 0 )           50
08.09. Traktor Priestewitz BK - Dresdner SC II BL   3 : 3 ( 3 : 3 / 1 : 2 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 1:2 80
08.09. Grün-Weiß Coswig BK - Empor Possendorf BL   1 : 1 ( 0 : 0 / 0 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 2:3 80
08.09. Arnsdorfer FV BK - SG Dresden-Striesen BL   2 : 1 ( 1 : 1 )           90
08.09. Blau-Weiß Stahl Freital BK - Radebeuler BC BK   5 : 2 ( 2 : 2 / 1 : 0 ) nach Verlängerung 60
09.09. SG Kesselsdorf BK - Stahl Riesa II BK   1 : 4 ( 1 : 0 )           40
03.10. Empor Görlitz BK - Königswarthaer SV BL   0 : 3 ( 0 : 2 )           50
03.10. SV Bannewitz II KL - FV Dresden-Nord II BL   0 : 2 ( 0 : 1 )           160
03.10. FSV Schlottwitz BK - Heidenauer SV BK   1 : 2 ( 0 : 0 )           120
08.09. Radeberger SV BK - BSV Strehla BK   7 : 0 ( 4 : 0 )           50
        Zuschauer: 3 009 - 77 pro Spiel    
        Tore: 171 - 4,28 pro Spiel    

Die Auslosung der 1.Hauptrunde erfolgte am 14.8.2001.
 
Im Spiegel der Presse
Dresdner Neueste Nachrichten, 10.9.01: Friedrichstädter Reserve und die SG Weixdorf brauchten Elfmeterschießen
BEZIRKSPOKAL/1. Hauptrunde: Fünf Dresdner Mannschaften bereits eliminiert
Dresden. In der ersten Hauptrunde traten 13 Bezirksliga-Vereine bei unterklassigen Mannschaften an. Während der SV Pirna-Süd freiwillig am Wettbewerb nicht teilnahm, schauten der FV Dresden-Nord II und der Königswarthaer SV unfreiwillig wegen Unbespielbarkeit der Plätze zu. Mit Bannewitz, Striesen und Großenhain kam für drei Bezirksligisten das frühe Aus. Bannewitz verlor bei Pirna-Copitz II mit 1:2. Mit dem gleichen Resultat mussten Striesen in Arnsdorf und Großenhain bei Post Dresden die Segel streichen. Für fünf Dresdner Vereine ist der Auftritt bereits beendet. 
Post Telekom warf mit 2:1 den Großenhainer FV aus dem Rennen. Nach einer ansehenswerten, aber torlosen ersten Halbzeit brachte Michael Graf mit einem verwandelten Foulstrafstoß (52.) seine Elf in Front. Während die Gäste etwas abbauten, machte Post weiter Druck und erhöhte durch Enrico Urbanski (73.) auf 2:0. Simon Köppler (88.) verkürzte auf 1:2. 
Im Stadtduell zwischen Sachsenwerk und Zschachwitz gingen die Blau-Weißen als 2:0-Sieger vom Platz und setzten damit ihre erfolgreiche Pokaltradition fort. Doch die Entscheidung fiel durch Tom Winter (84.) und René Keeb (90.) erst spät. 
Die DSC Reserve reiste als Bezirksliga-Spitzenreiter zu Traktor Priestewitz, hatte aber mit Boris Lucic nur einen Mann aus dem Regionalliga-Kader zur Verfügung. Die Auswirkungen auf dem Rasen waren nicht zu übersehen. Dreimal gingen die Friedrichstädter durch Mario Stirl, Kay Hertel und Norbert Menzel in Führung, dreimal musste sie sich aber auch den Ausgleich durch Rafal Foczc (2) und Piero Kaufmann gefallen lassen. Auch in der Verlängerung blieb es beim 3:3. Das Elfmeterschießen endete mit 2:1 für den DSC, wobei Hertel und Menzel erfolgreich waren. Stirl und Lucic verschossen. 
Das Derby zwischen Löbtau und Weixdorf wurde ebenfalls erst im Elfmeterschießen entschieden. Die kämpferisch starken Löbtauer erzielten durch Michael Berndt das 1:0. Der Bezirksligist brachte sich in seiner besten Phase durch Tore von Stefan Grafe und Eric Parschfeld mit 2:1 in Front. Berndt glich aber postwendend per Foulstrafstoß zum 2:2 aus. Bei diesem Spielstand blieb es auch nach 120 Minuten. Beim Elfmeterschießen bekamen die zehn angetretenen Schützen das große Nervenflattern. Nur drei von ihnen trafen, den entscheidenden Elfer zum 2:1 für Weixdorf versenkte Jan Vogel.


1. Runde (Ausscheidungsrunde) Zuschauer: 793 - 99 pro Spiel    
        Tore: 32 - 4,0 pro Spiel    
11.08. FSV Knappensee Großsärchen BK - FSV Oppach BK   1 : 2 ( 0 : 0 )           100
11.08. Medizin Großschweidnitz KL - FSV Hoyerswerda II BK   3 : 3 ( 3 : 3 / 2 : 0 ) nach Verlängerung, Elfmeterschießen: 5:4 130
11.08. SV 48 Reichwalde KL - SG Großpostwitz BK   5 : 2 ( 2 : 1 )           200
11.08. Baruther SV 90 KL - Lokomotive Schleife BK   3 : 0 ( 0 : 0 )           150
11.08. SV Königsbrück KL - TSV Cossebaude BK   5 : 0 ( 3 : 0 )           70
11.08. Meißner SV 08 II KL - Radeberger SV BK   1 : 2 ( 1 : 2 )           18
11.08. VfB 90 Dresden KL - Heidenauer SV BK   0 : 2 ( 0 : 0 )           25
11.08. SV Bannewitz II KL - Lommatzscher SV BK   2 : 1 ( 0 : 0 )           100
        Zuschauer: 793 - 99 pro Spiel    
        Tore: 32 - 4,0 pro Spiel    

Teilnehmer

Pokal für die 6. (Bezirksliga) und 7. Spielklasse (Bezirksklasse) sowie für die 11 Kreispokal-Sieger - 72 Starter.
 
Bezirksliga (BL) (15 Starter)

alle Teams der Saison 2000/2001,

jedoch ohne Landesliga-Aufsteiger FV Dresden 06 Laubegast sowie ohne den SV Pirna-Süd (Verzicht auf Teilnahme)
 

Kreispokalsieger 2001 (10 Starter)

Stadt Dresden                  VfB 90 Dresden
Weißeritz-Kreis                SV Bannewitz II
Kreis Zittau/Löbau             Medizin Großschweidnitz
Kreis Bautzen                  Baruther SV 90
Kreis Görlitz                  SV Ludwigsdorf 48
Kreis Hoyerswerda              FSV Knappensee-Großsärchen
Kreis Kamenz                   SV Königsbrück
Kreis Niederschl. Oberlausitz  SV 48 Reichwalde
Kreis Meißen                   Meißner SV 08 II
Kreis Riesa/Großenhain         Zeithainer SV
Kreis Sächsische Schweiz       SV Pirna-Süd II (Verzicht auf Teilnahme)

Bezirksklasse (BK) (47 Starter)

alle Teams der Saison 2000/2001,

jedoch ohne die Absteiger in die Kreisligen

sowie ohne SV Königshain, Ostritzer BC, Aufbau Deutschbaselitz, Rot-Weiß Bad Muskau, SG Nebelschütz, SG Frankenthal (alle Verzicht auf Teilnahme)


Zurück zur Hauptseite ...   -   Zur Saisonübersicht ...   -   Zum Seitenanfang ...